1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Kontrollen zum Saisonauftakt der Raser, Poser und illegalen Tuner am „Carfreitag“

Erstellt:

Kommentare

Polizistinnen kontrollieren einen Porsche.
Nordhessenweit wird die Polizei am „Carfreitag“ den ganzen Tag über mit fachkundigen Beamten im Einsatz sein und verstärkte Kontrollen in unserer Region durchführen. (Symbolbild). © Caroline Seidel/dpa

Alljährlich bildet der Karfreitag als sogenannter „Carfreitag“ den Auftakt zur Saison der Raser, Poser und Tunerszene. Die Polizei Nordhessen behält die Szene genau im Auge.

Kassel. Autoliebhaber und Tuningbegeisterte treffen sich auch in Nordhessen vielerorts, um sich über ihr gemeinsames Interesse auszutauschen. Häufig gibt es dabei gar nichts zu beanstanden. Einige wenige sorgen mit ihrem rücksichtslosen Verhalten oder den technischen Veränderungen an ihren Fahrzeugen jedoch leider auch immer wieder für Belästigung oder gar Gefährdung anderer. Aus diesem Grund heißt es „Rot für Raser, Poser bzw. illegales Tuning“.

Nordhessenweit wird die Polizei am „Carfreitag“ den ganzen Tag über mit fachkundigen Beamten, unter anderem von der EG Tuner, im Einsatz sein und verstärkte Kontrollen in unserer Region durchführen. Für Raser und Poser, die durch ihre Fahrweise andere gefährden oder an dem Feiertag die Allgemeinheit mit Lärm belästigen, wird die Polizei kein Auge zudrücken und gegen solche Fahrer konsequent vorgehen.

Auch interessant

Kommentare