Kostenfreies Spendenessen: Ha Noi Pho feiert am 20. Februar Eröffnung

+
Haben gemeinsam das Spendenessen im Ha Noi Pho geplant: (v.li.) Michael Hoppe (Gebietsverkaufsleiter Getränke Waldhoff GmbH), Norbert Sprafke (Ortsvorsteher Wehlheiden), Thi An Chau Ngo mit Inhaber Quoc Son Tran und Dirk Wohner (Gebietsleiter Radeberger Gruppe KG).

Aus dem ehemaligen Wehlheider Pferdehalter ist das neue vietnamesische Restaurant ‚Ha Noi Pho‘ geworden. Inhaber Quoc Son Tran feiert am 20. Februar offizielle Eröffnung mit einem kostenfreien Spendenessen.

Kassel. Bis zu seiner Schließung lockte Eckberts Pferdehalfter jahrelang hungrige Gäste mit zünftiger deutscher Küche nach Wehlheiden. Seit einer vorerst stillen Eröffnung im vergangenen November weht in den Räumlichkeiten im Kirchweg 9 aber ein neuer fernöstlicher Wind: Gastronom Quoc Son Tran hat den alten Gaststättenstandort zu seinem neuen vietnamesischen Restaurant ‚Ha Noi Pho‘ umgestaltet. Benannt hat der 57-Jährige das Lokal dabei nach seiner Heimatstadt Hanoi, der Hauptstadt von Vietnam und bietet leichte, glutamatfreie Spezialitäten.

Das eindrucksvolle asiatische Flair verbreiten nicht nur die mit original vietnamesischem Bambus verkleideten Wände, sondern auch die aufgehangenen schwarzweiß-Fotografien aus Hanoi. Damit Fans der frischen und gesunden vietnamesischen Küche auch das große Speisenangebot von Quoc Son Tran kennenlernen können, hat dieser sich etwas besonderes einfallen lassen.

„Am 20. Februar feiern wir im Ha Noi Pho noch einmal eine offizielle Eröffnung, um die Menschen hier kennenzulernen. Dabei möchte ich gleichzeitig der Gesellschaft etwas zurück geben und meine Verbundenheit zu unserem Stadtteil ausdrücken“, sagt Tran, der vor sechs Jahren von Leipzig nach Kassel gezogen ist und mit seinem Bruder zunächst das ‚Buffet de Luxe‘ im Einkaufszentrum Dez betrieben hat. Die offizielle Eröffnungsfeier verbindet Quoc Son Tran daher mit einem wohltätigen Zweck und lädt zu einem Spendenessen ein.

Seit einer vorerst stillen Eröffnung im vergangenen November hat Gastronom Quoc Son Tran hat den alten Gaststättenstandort Eckberts Pferdehalfter zu seinem neuen vietnamesischen Restaurant ‚Ha Noi Pho‘ umgestaltet.

Neugierige Gäste können an besagtem Donnerstag von 11 bis 15 Uhr kostenfrei Suppe und von 17 bis 22 Uhr kostenfrei ausgewählte Gerichte genießen. Von gebackener Hähnchenbrust über Reisnudeln und Hähnchencurry mit Kokos bis hin zu vegetarischen Speisen mit Tofu oder knackigem Gemüse wird für alle Gäste eine passende Köstlichkeit zum kennenlernen zubereitet. Nach dem Essen wählen die Gäste dann nach eigenem Ermessen einen Betrag aus, den sie in eine Spendenkiste im Eingangsbereich stecken können. Jeweils die Hälfte des Erlöses geht an zwei Wehlheider Empfänger und soll jüngeren und älteren zu Gute kommen:

„Ich bin froh darüber, dass dieser traditionelle Gaststättenstandort weiter betrieben wird und für Wehlheiden nicht verloren geht. Bei der Auswahl der Spendenempfänger habe ich die Jugendarbeit des Kasseler SV 1951 sowie den Altennachmittag der Wehlheider Kirmes vorgeschlagen“, erklärt Wehlheidens Ortsvorsteher Norbert Sprafke. Tatkräftig unterstützt wird der Inhaber des Ha Noi Pho außerdem vom Gebietsverkaufsleiter der Getränke Waldhoff GmbH, Michael Hoppe sowie dem Gebietsleiter der Radeberger Gruppe KG, Dirk Wohner.

Geöffnet hat das Restaurant täglich von 11 bis 15 Uhr und 17 bis 22 Uhr ohne Ruhetag.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Alltags-Ferrari mit hohem Flirtfaktor: Eberlein Automobile stellt neues Flaggschiff vor

Er verkörpert das italienische Lebensgefühl Dolce Vita-Gefühl perfekt und ist vielleicht der Schönste unter den Schönen! Gestern wurde in Kassel der neue Ferrari Roma …
Alltags-Ferrari mit hohem Flirtfaktor: Eberlein Automobile stellt neues Flaggschiff vor

Drogengeschäft auf Kinderspielplatz im Wesertor: Streife hat "richtigen Riecher"

Beamten nahmen am "Pferdemarkt" in Kassel den typischen Geruch von Marihuana wahr, der von einem Kinderspielplatz zu kommen schien.
Drogengeschäft auf Kinderspielplatz im Wesertor: Streife hat "richtigen Riecher"

Eine Reise unter die Haut: "Körperwelten - Eine Herzenssache" in Kassel eröffnet

Heute öffnete die documenta-Halle in Kassel ihre Pforten für die ersten Besucher der Ausstellung „KÖRPERWELTEN – Eine Herzenssache“.
Eine Reise unter die Haut: "Körperwelten - Eine Herzenssache" in Kassel eröffnet

Übernachtungs-Rekord: Kassel knackt die 1-Millionen-Marke

Was sich im vergangenen Herbst bereits angedeutet hatte, wird nun von den aktuellen Tourismuszahlen klar bestätigt: Mit genau 1.015.754 Übernachtungen und 562.392 …
Übernachtungs-Rekord: Kassel knackt die 1-Millionen-Marke

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.