Krass tätowiertes Model für Kasseler Soki-Label regt zum Nachdenken an

+
Zeigt sich schlicht und zeitlos: Die Winterkollektion der Kasseler Soki-Maßschneiderinnen. Präsentiert wird sie unter anderem von Model „Cat“ und Baby Noah Bo Hartmann.

Ist das wirklich tätowiert? Ja, Model "Cat" aus Rumänien hat nicht nur eine krasse Umkehr in seinem Leben hingelegt, sondern diese Wende auch in Tätowierungen auf Kopf, Hals und dem Rest des Körpers verankert. Für das Kasseler Mode-Label "Soki" stellte er sich vor die Kamera.

Kassel.  Wie auch in den Jahren zuvor bringen die Kasseler Soki-Maßschneiderinnen Kira Kimm und Sophie Roscher eine Winterkollektion auf den Markt. Vorgestellt wurde sie am vergangenen Samstag beim Quartiersfest.

Die Mode ist geprägt durch ihr schlichtes und zeitloses Desgin. Zum ersten Mal wurde allerdings die gesamte Kollektion in einer kleinen Manufaktur in Portugal gefertigt – so auch der hochwertige kuschelige Bio-Baumwollsweat. Ein Highlight sind die reflektierenden Paspeln, so kommt man sicher durch die kalte und dunkle Jahreszeit.

Natürlich wurde die Mode-Kreation auch wieder passend in Szene gesetzt. Diesmal von der Kasseler Fotografin Lena Kuhaupt. Als Model dienten unter anderem „Cat“ vom Instagram-Blog „Another Beautiful Day“ und Baby Noah Bo Hartmann. Denn natürlich gibt es auch einen Babyoverall.

Herren-Model Cat fällt natürlich besonders durch seine vielen Gesichtstattoos ins Auge. Da sein Leben in der Vergangenheit nicht immer glatt lief und er oft Ärger mit Alkohol. Drogen und der Justiz hatte, begann er damit, seine Probleme anzugehen und sich fortan die Attribute, wofür er lebt, auf Kopf und Hals tätowieren zu lassen (mehr dazu auf seinem Insta-Account, den er zusammen mit seiner Freundin Elena betreibt).

https://www.instagram.com/p/BnjHPVpCrO5/?utm_source=ig_web_button_share_sheet

Die neue Soki-Mode gibt es natürlich im Store auf der Friedrich-Ebert-Straße 101 und natürlich online unter:www.soki-kassel.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unklare Rauchentwicklung in Rothenditmold: Feuerwehr findet Ursache nicht

Nachdem Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Maybachstraße am frühen Mittwochabend eine Rauchentwicklung im Kellerbereich wahrnahmen, alarmierten sie umgehend die …
Unklare Rauchentwicklung in Rothenditmold: Feuerwehr findet Ursache nicht

Über 8.000 Euro Schaden nach mutmaßlichem Ausweichmanöver wegen abbremsendem Auto

Für über 8.000 Euro Schaden sorgte der Unfall nach einem mutmaßlichen Ausweichmanöver.
Über 8.000 Euro Schaden nach mutmaßlichem Ausweichmanöver wegen abbremsendem Auto

Gaststättenkontrollen in Nordstadt und Wesertor: Drei Anzeigen gegen Gäste

Beamte führten in der Nacht zum Mittwoch in der Kasseler Nordstadt und im Stadtteil Wesertor Gaststättenkontrollen durch.
Gaststättenkontrollen in Nordstadt und Wesertor: Drei Anzeigen gegen Gäste

Kassel: Fußgänger entdeckt von Unbekanntem über Gehweg gespanntes Drahtseil noch rechtzeitig

Für Fahrradfahrer wäre das in Höhe von einem halben Meter über den gemeinsamen Fuß- und Radweg gespannte Drahtseil kaum zu erkennen gewesen.
Kassel: Fußgänger entdeckt von Unbekanntem über Gehweg gespanntes Drahtseil noch rechtzeitig

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.