Kultur in Bewegung: Initiative bot vielfältiges Rahmenprogramm

Kunst- und Kultur-Trio: Sarah Menzel, Stefan Gebhardt und Dustin Schenk von Kolorcubes
1 von 19
Kunst- und Kultur-Trio: Sarah Menzel, Stefan Gebhardt und Dustin Schenk von Kolorcubes
Kunst- und Kultur-Trio: Sarah Menzel, Stefan Gebhardt und Dustin Schenk von Kolorcubes
2 von 19
Kunst- und Kultur-Trio: Sarah Menzel, Stefan Gebhardt und Dustin Schenk von Kolorcubes
Kunst- und Kultur-Trio: Sarah Menzel, Stefan Gebhardt und Dustin Schenk von Kolorcubes
3 von 19
Kunst- und Kultur-Trio: Sarah Menzel, Stefan Gebhardt und Dustin Schenk von Kolorcubes
Kunst- und Kultur-Trio: Sarah Menzel, Stefan Gebhardt und Dustin Schenk von Kolorcubes
4 von 19
Kunst- und Kultur-Trio: Sarah Menzel, Stefan Gebhardt und Dustin Schenk von Kolorcubes
Kunst- und Kultur-Trio: Sarah Menzel, Stefan Gebhardt und Dustin Schenk von Kolorcubes
5 von 19
Kunst- und Kultur-Trio: Sarah Menzel, Stefan Gebhardt und Dustin Schenk von Kolorcubes
Kunst- und Kultur-Trio: Sarah Menzel, Stefan Gebhardt und Dustin Schenk von Kolorcubes
6 von 19
Kunst- und Kultur-Trio: Sarah Menzel, Stefan Gebhardt und Dustin Schenk von Kolorcubes
Kunst- und Kultur-Trio: Sarah Menzel, Stefan Gebhardt und Dustin Schenk von Kolorcubes
7 von 19
Kunst- und Kultur-Trio: Sarah Menzel, Stefan Gebhardt und Dustin Schenk von Kolorcubes
Kunst- und Kultur-Trio: Sarah Menzel, Stefan Gebhardt und Dustin Schenk von Kolorcubes
8 von 19
Kunst- und Kultur-Trio: Sarah Menzel, Stefan Gebhardt und Dustin Schenk von Kolorcubes

Kassel. Die verrücktesten Räder der Stadt gab es am Samstag bei der sogenannten „ZwöFüDiVe“ von Fridays for Future Kassel zu sehen.

Rubriklistenbild: © Schaumlöffel

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.