Kultursommer Nordhessen zieht erfreuliche Bilanz - und geht mit neuem Logo ins Jubiläumsjahr

+
Die Freunde des Kultursommers hatten beim Abschlusskonzert der diesjährigen Saison zum Empfang geladen: (v.li.) Helmut Berger (Schatzmeister Freunde des Kultursommers Nordhessen e. V.), Maren Mattes (Kultursommer-Intendantin) und Heike Fehr-Harms (Vorsitzende Freunde des Kultursommers Nordhessen e. V.).

Mit einer „Musik in Bildern“ und dem Nationalen Jugendorchester der Niederlande beendete der Kultursommer Nordhessen am Wochenende seine Saison 2018 im Kongress Palais Kassel.

Kassel. „Hinter uns liegt eine erfreuliche Saison“ fasste die Intendantin Maren Matthes beim Abschlusskonzert zusammen. Etwa 20.000 Zuschauer besuchten die 80 Veranstaltungen, was in diesem Jahr einer Auslastung von 90 Prozent entspricht. Die großen Veranstaltungen in Fritzlar vor dem Dom, der Reithalle in Kassel und im Schlosshof von Rotenburg waren nahezu ausverkauft, immer größerer Popularität erfreuten sich auch die Klappstuhl- und Waldkonzerte. Der Kultursommer Nordhessen feiert im nächsten Jahr 30. Geburtstag (dazu gönnt man sich ein neues Logo) und wird vom 26. Mai bis zum 15. August 2019 stattfinden. Wieder dabei ist auch das Eröffnungsfest im Schlosspark Wilhelmsthal zu Pfingsten.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Taschendieb treibt sein Unwesen auf Parkplätzen am Bugasee: Kripo ermittelt

Die Beamten der Kasseler Kripo ermitteln derzeit in drei Fällen, die sich alle auf Parkplätzen am Bugasee in Kassel ereigneten.
Taschendieb treibt sein Unwesen auf Parkplätzen am Bugasee: Kripo ermittelt

Glinicke British Cars begrüßt neuen Range Rover Evoque in Kassel

Er zeigte sich auf der Fashion Week in Berlin und auch auf der Internationalen Möbel Messe (imm) in Köln: Der Nachfolger des Land Rover Erfolgsmodels "Evoque" kann sich …
Glinicke British Cars begrüßt neuen Range Rover Evoque in Kassel

Neues Gastro-Projekt wächst an der Leipziger Straße in Kassel

Die Arbeiten laufen auf Hochtouren und damit wachsen auch die Fragezeichen: Was entsteht da, zwischen Ärztehaus und Autohaus Hessenkassel an der Leipziger Straße?
Neues Gastro-Projekt wächst an der Leipziger Straße in Kassel

„Mein Papagei könnte noch leben“: Peter Koch wirft Feuerwehr vor, Hilfe verweigert zu haben

„Mein Papagei könnte noch leben“: Peter Koch wirft Feuerwehr vor, Hilfe verweigert zu haben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.