Kurfürstengalerie: Unbekannte wollten Kassenautomat aufbrechen

+

Zwei bislang unbekannte Täter versuchten in der Nacht zum zweiten Weihnachtstag einen Kassenautomaten in der Kurfürstengalerie aufzubrechen

Kassel. Zwei bislang unbekannte Täter versuchten in der Nacht zum zweiten Weihnachtstag einen Kassenautomaten in der Kurfürstengalerie mit einer Bohrmaschine aufzubrechen. Als sie dabei von einem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes überrascht wurden, ergriffen sie die Flucht, ohne den Automaten zuvor geöffnet zu haben.

Die mit den weiteren Ermittlungen betrauten Beamten der Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Mitte sind nun auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise auf die beiden Täter geben können.

Wie der Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes gegenüber der zum Tatort gerufenen Streife des Polizeireviers Mitte angab, habe er gegen 1.30 Uhr plötzlich Bohrgeräusche aus dem Erdgeschoss der Galerie wahrgenommen. Als er vom Obergeschoss aus über die Rolltreppe nach unten eilte, sah er dort einen Unbekannten, der sich mit einer Bohrmaschine an dem im Flur stehenden Kassenautomat des Parkhauses zu schaffen machte. Ein zweiter Mann stand in der geöffneten Fahrstuhltür und hielt diesen offenbar für die Flucht bereit. Als die Täter ihn bemerkten, seien sie sofort mit dem Fahrtstuhl nach unten in die Tiefgarage geflüchtet. Dort verliert sich ihre Spur. Wie die Beamten von der Spurensuche am Tatort berichten, hatten die Unbekannten bevor sie überrascht wurden bereits zwei Löcher im Bereich der Schlösser in den Automaten gebohrt. Der dadurch entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro. Die Fahndung nach den beiden Tätern verlief bislang ohne Erfolg.

Der Zeuge beschrieb beide Männer wie folgt:

1.) ca. 1,75 bis 1,80 Meter groß, dunkelhäutig, dunkles Oberteil mit Kapuze, Brillenträger

2.) ca. 1,85 Meter, helle Hautfarbe, helles Oberteil mit Kapuze, Brillenträger

Die Ermittler des Polizeireviers Mitte bitten Zeugen, die Hinweise auf die beiden Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kassel: Pizza mit geklauten Daten bestellt - Tatverdächtiger festgenommen

Ein junger Mann, der am gestrigen Mittwochabend mit den illegal erlangten Daten einer Zeugin Pizza bei einem örtlichen Lieferdienst bestellt hatte, konnte kurze Zeit …
Kassel: Pizza mit geklauten Daten bestellt - Tatverdächtiger festgenommen

Kassel: Nach Streitigkeiten Drogen aufgefunden - Festnahme - Zeugen gesucht

Nachdem am gestrigen Mittwochnachmittag Zeugen der Kasseler Polizei eine Auseinandersetzung im Bereich Landgraf-Philipps-Platz meldeten, konnte kurze Zeit später eine in …
Kassel: Nach Streitigkeiten Drogen aufgefunden - Festnahme - Zeugen gesucht

Viele Vorteile für Fahrer von Elektroautos - Vor allem in der Stadt lohnt sich das E-Auto

Elektroautos werden aufgrund vieler Vorteile, die man gegenüber einem normalen Auto hat immer beliebter. Wir haben den Hyundai KONA getestet.
Viele Vorteile für Fahrer von Elektroautos - Vor allem in der Stadt lohnt sich das E-Auto

Die schönsten Instagram-Hotspots in der Stadt, denn #kasselistschön

Das Kassel einige besondere Shootingorte zu bieten hat, zeigt auch der Hashtag #kasselistschön, unter dem man auf der Fotoplattform rund 33.000 Postings findet.
Die schönsten Instagram-Hotspots in der Stadt, denn #kasselistschön

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.