Ladendieb gerät unter die Räder

+

Einem 36-Jährigen wurde die Flucht nach einem Ladendiebstahl zum Verhängnis.

Kassel. Am Samstag, 31.01.15, kam es in der Kasseler Innenstadt zu einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall.Ein 36-jähriger Ladendieb aus Limburg-Elz wurde gegen 13.00 Uhr zunächst von Angestellten eines Geschäftes in der Innenstadt und im weiteren Verlauf von einem Mitarbeiter des Kasseler Ordnungsamtes verfolgt.

Aus der Straße Im Graben kommend wollte der Verfolgte dann die Kurt-Schumacher-Str. überqueren. Ein vom Stern Richtung Altmarkt auf dem rechten Fahrstreife fahrender Lkw-Fahrer konnte noch rechtzeitig bremsen, ein auf dem linken Fahrstreifen in derselben Richtung fahrender Pkw-Fahrer, der von einem 64-jährigen Mann aus Kasselgesteuert wurde, hatte jedoch keine Chance, den Mann rechtzeitig zu erkennen und erfasste ihn frontal mit seinem Fahrzeug.

Der Flüchtende erlitt dabei schwere aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen und wurde zur stationären Versorgung in ein Kasseler Krankenhaus transportiert. An dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Autofahrer bei Alleinunfall im "großen Kreisel" verletzt

Ein offenbar betrunkener Autofahrer ist gegen 3 Uhr in der Nacht zum heutigen Mittwoch auf dem Platz der Deutschen Einheit mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen
Betrunkener Autofahrer bei Alleinunfall im "großen Kreisel" verletzt

Karten ab Freitag: Scooter Open Air am 13. August 2020 an der Messe Kassel

Jeder kennt die Songs von Scooter. Seit über 25 Jahren im Geschäft sind H.P. Baxxter  und seine Musiker längst Kult. Am 13. August 2020 spielen sie ein OpenAir an der …
Karten ab Freitag: Scooter Open Air am 13. August 2020 an der Messe Kassel

Vollsperrung nach tödlichem Unfall auf der A 7 zwischen Lutterberg und Kassel-Nord

Auf der A 7 ist es gegen 8.15 Uhr zwischen den Anschlussstellen Lutterberg und Kassel-Nord in Fahrtrichtung Süden zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.
Vollsperrung nach tödlichem Unfall auf der A 7 zwischen Lutterberg und Kassel-Nord

Sperrung der A 44 aufgehoben - Bergungsarbeiten abgeschlossen

Die aufwendigen Bergungsarbeiten auf der A 44 sind abgeschlossen, die Sperrung konnte aufgehoben werden.
Sperrung der A 44 aufgehoben - Bergungsarbeiten abgeschlossen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.