Leer stehendes Haus brannte am Fasanenhof

Bei den Löscharbeiten wurde eine Drehleiter eingesetzt.
+
Bei den Löscharbeiten wurde eine Drehleiter eingesetzt.

Einsatzkräfte mussten in der Nacht in den Kasseler Stadtteil ausrücken

Kassel. In der Nach zum Samstag mussten rund 30 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Feuerwehr Wolfsanger einen Brand im Obergeschosses eines leer stehenden Hauses in der Straße "Am Fasanenhof" löschen.

Ein Anwohner hatte gegen 2.30 Uhr das Feuer bemerkt und den Notruf gewählt. Um die Flammen von außen zu bekämpfen, kam eine Drehleiter zum Einsatz. Außerdem betraten zur weiteren Brandbekämpfung Feuerwehrleute mit Atemschutzgeräten das Gebäude. Der Einsatz dauerte etwa zwei Stunden.

Wie es zu dem Brand kam ist derzeit unklar, die Polizei ermittelt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kassel: Fahrräder im Wert von über 20.000 Euro aus einem Hinterhof gestohlen

Bislang unbekannte Täter sind zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses im Kirchweg in die Garagen verschiedener Hausbewohner …
Kassel: Fahrräder im Wert von über 20.000 Euro aus einem Hinterhof gestohlen

Kassel: Polizei nimmt dank Zeugenhinweise zwei flüchtende Einbrecher fest

Besonders aufmerksam und schnell handelten am frühen Sonntagmorgen zwei Zeugen eines Einbruchs in ein Lebensmittelgeschäft im Kasseler Mittelring. Mit ihrer …
Kassel: Polizei nimmt dank Zeugenhinweise zwei flüchtende Einbrecher fest

Bahnstrecke KS-Gö wird saniert: Auswirkungen beim NVV

Vom 24. April bis 16. Juli 2021 saniert die DB die Schnellfahrstrecke zwischen Kassel und Göttingen, die dafür in dieser Zeit komplett gesperrt wird. Die damit …
Bahnstrecke KS-Gö wird saniert: Auswirkungen beim NVV

Mehrere Diebstähle von Fahrrädern und E-Bikes in den vergangenen Tagen: Polizei gibt Tipps

Zu mehreren Diebstählen von Fahrrädern und E-Bikes, verkehrsrechtlich sogenannte Pedelecs, wurde die Polizei in den vergangenen Tagen im Kasseler Stadtgebiet gerufen. …
Mehrere Diebstähle von Fahrrädern und E-Bikes in den vergangenen Tagen: Polizei gibt Tipps

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.