Leipziger Straße: Zwei Raser mit über 100 km/h geblitzt

Bei Geschwindigkeitsmessungen wurden zwei Fahrer innerhalb neun Minuten mit über 100 km/h auf der Leipziger Straße geblitzt.

Kassel. Bei Geschwindigkeitsmessungen, die Mitarbeiter des Radarkommandos der Kasseler Polizei am Dienstagabend auf der Leipziger Straße in Kassel durchführten, wurden in einem Abstand von neun Minuten zwei Fahrer jeweils mit Tempo 101 km/h geblitzt. Und auch innerhalb dieser neun Minuten stach ein weiterer Autofahrer mit deutlich hohem Tempo hervor. Ein Ford Focus mit Marburger Kennzeichen war mit 85 km/h gemessen worden. Die Messstelle bestand in der Zeit zwischen 19.10 und 23.10 Uhr in der Leipziger Straße in Höhe der Hausnummer 90, in Fahrtrichtung stadtauswärts.

In den drei Stunden passierten 837 Fahrzeuge den "Blitzer". 30 Fahrer waren zu schnell unterwegs. Handelte es sich in 27 Fällen bei Verstößen mit Geschwindigkeiten bis maximal 70 km/h, die Verwarngelder bis 35 Euro und keine Punkte oder Fahrverbote zur Folge haben, erwartet die drei Raser nun deutlich mehr Ungemach. Unabhängig voneinander machte zunächst ein VW Golf mit Wolfsburger Kennzeichen um 20.19 Uhr mit 101 km/h den Anfang. Der Marburger Ford folgte nur drei Minuten später mit 85 km/h, ein Skoda Superb mit Kasseler Kennzeichen fuhr um 20.28 Uhr ebenfalls mit Tempo 101 durch die Messstelle. Abzüglich der Toleranz von drei Stundenkilometern droht allen nun ein Monat Fahrverbot, zwei Punkte in Flensburg sowie Bußgelder in Höhe von 160 und 200 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Bachelor-Kandidatin Franziska Temme aus Kassel wirbt für Neonazi-Marke: „War ein großer Fehler“
Kassel

Bachelor-Kandidatin Franziska Temme aus Kassel wirbt für Neonazi-Marke: „War ein großer Fehler“

Bei RTL sucht sie ab Mittwoch ihren Traummann, doch schon vor der ersten Sendung gibt es Wirbel um die Kasseler Bachelor-Kandidatin Franziska Temme. Diese hatte mit …
Bachelor-Kandidatin Franziska Temme aus Kassel wirbt für Neonazi-Marke: „War ein großer Fehler“
Nach Einbruch in Gaststätte: Betrunkener Täter macht es sich mit erbeutetem Wein in Gartenlaube gemütlich
Kassel

Nach Einbruch in Gaststätte: Betrunkener Täter macht es sich mit erbeutetem Wein in Gartenlaube gemütlich

Ein Atemalkoholtest ergab, dass der Einbrecher rund 2 Promille intus hatte.
Nach Einbruch in Gaststätte: Betrunkener Täter macht es sich mit erbeutetem Wein in Gartenlaube gemütlich
Messerstecherei im Schmuddelhaus
Kassel

Messerstecherei im Schmuddelhaus

Nach erster Einschätzung hätten die Verletzungen ohne eine medizinische Behandlung lebensbedrohlich sein können.
Messerstecherei im Schmuddelhaus
Sperrung ab Donnerstag: Vorarbeiten für Großbaustelle an den „Drei Brücken“ beginnen
Kassel

Sperrung ab Donnerstag: Vorarbeiten für Großbaustelle an den „Drei Brücken“ beginnen

Für die Erneuerung der „Drei Brücken“ über die Wolfhager Straße in Kassel wird es erstmals am Donnerstag zu deutlichen Einschränkungen im Verkehrsablauf kommen.
Sperrung ab Donnerstag: Vorarbeiten für Großbaustelle an den „Drei Brücken“ beginnen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.