Leserbrief zur Bombennacht: Moralischer Maßstab

Leserbrief zum Briefwechsel vom 24. Oktober und dem Thema wie es zu der Bombennacht 1948 in Kassel kam.

Sehr geehrter Herr Hahne,

herzlichen Dank für Ihre prononcierte Stellungnahme zum Bombenangriff auf Kassel und die vielen Fragen, die Sie aufgeworfen haben. Etliche dieser Fragen sind nach meinem Eindruck noch nicht beantwortet. Neben dem berechtigten Mitgefühl mit den ca. 10.000 Menschen, die in dieser Brandnacht gestorben sind, und den sicher lebenslang traumatisierten Überlebenden sollten wir uns als Stadtgesellschaft auch damit beschäftigen, wie es dazu - übrigens schon 1943, also lange vor dem Ende des 2. Weltkrieges - gekommen ist. Kassel und seine Bevölkerung haben sich im 3. Reich schon sehr früh mitschuldig gemacht - und niemand möge mir sagen: „Vielleicht hätten wir uns ja damals genauso wie alle Mitläufer/-innen verhalten.“ Wenn das unser moralischer Maßstab ist, dann gnade uns, wer auch immer dafür zuständig ist. Wir alle sind mitverantwortlich für den Zustand der Welt und das kann man aus meiner Sicht in diesen hedonistischen, selbstbezogenen Zeiten nicht oft genug sagen. Sie haben hierfür sehr eindringliche Worte gefunden.

Mit freundlichen Grüßen Andrea Eggert, Rechtsanwältin

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Tochter gab Impuls zum neuen Album: „Costa Sound“ begeistert mit großer Retrospektive
Kassel

Tochter gab Impuls zum neuen Album: „Costa Sound“ begeistert mit großer Retrospektive

Der Kasseler ist in der Musikszene kein Unbekannter. Ist mit Musik praktisch groß geworden. Verzückte als Jugendlicher seine Fans mit seinem großen Beatboxtalent und war …
Tochter gab Impuls zum neuen Album: „Costa Sound“ begeistert mit großer Retrospektive
Gastronomen schlagen Alarm: 2G plus zerstört alle Hoffnungen
Kassel

Gastronomen schlagen Alarm: 2G plus zerstört alle Hoffnungen

Schon die 2G-Regelung hat Restaurantbetreiber teilweise bis fünfzig Prozent des Umsatzes gekostet.
Gastronomen schlagen Alarm: 2G plus zerstört alle Hoffnungen
Der ImpfAirbus kommt: Impfaktion am Kassel Airport
Kassel

Der ImpfAirbus kommt: Impfaktion am Kassel Airport

Am 29. Januar kann man sich am Kassel Airport exklusiv im Innenraum eines Airbus A400M der Luftwaffe gegen Covid-19 impfen lassen. Das Angebot gilt für alle Menschen ab …
Der ImpfAirbus kommt: Impfaktion am Kassel Airport
Deezy Donuts eröffnet zweite Filiale im ehemaligen Starbucks am Königsplatz
Kassel

Deezy Donuts eröffnet zweite Filiale im ehemaligen Starbucks am Königsplatz

Sie sind bunt, süß und haben ein Loch in der Mitte – die Rede ist natürlich von Donuts, die sich derzeit größter Beliebtheit erfreuen. Am Königsplatz in Kassel wird nun …
Deezy Donuts eröffnet zweite Filiale im ehemaligen Starbucks am Königsplatz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.