Leserfoto: XXL-Pilze im heimischen Garten

+
Die riesigen Pilze in Ahnatal.

Der Herbst nähert sich und somit auch die Zeit der Gartenernte. Zeigen Sie uns Ihr Gemüse.

Kassel.

Dieses Foto riesiger Pilze sendete uns lokalo24-Leserin Ruth Brosche aus Ahnatal, die die Pilze bei Familie Hentze in Heckershausen bei sich im Garten hat. Der größten Pilz, ein Riesenbovist, ist 43 cm lang und 33 cm breit. Frau Hentze erzählt, dass die Pilze jedes Jahr an der gleichen Stelle wachsen und das schon über 10 Jahre lang. Der Pilz kann bis zu 25 Kilogramm auf die Waage bringen. Richtig zubereitet ist er auch durchaus schmackhaft. Sie haben auch XXL-Gemüse in Ihrem Garten? Zeigen Sie uns Ihre Riesen-Tomaten, Zucchini und Gurken. Senden Sie uns das Bild mit einem kurzen Text an redaktion@ks.extratip.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Autoaufbrüche in Harleshausen: Zeugen gesucht

In der Nacht zum Dienstag kam es in Harleshausen zu zwei Autoaufbrüchen, bei denen Unbekannte unter anderem die jeweiligen Mittelkonsolen entwendeten.
Autoaufbrüche in Harleshausen: Zeugen gesucht

Polizei präsentiert Kriminalstatistik: Weniger Straftaten - höhere Aufklärungsquote

Polizeipräsident Konrad Stelzenbach, Gerald Hoffmann und Jürgen Wolf haben heute die Kriminalstatistik für Nordhessen präsentiert.
Polizei präsentiert Kriminalstatistik: Weniger Straftaten - höhere Aufklärungsquote

"Schwiegeralarm" im tic: 3x2 Karten für die Vorstellung am 4. März zu gewinnen

Die Musicalkomödie "Schwiegeralarm" feiert seine Premiere im Kasseler Theater im Centrum. Der EXTRA TIP verlost für eine Vorstellung 3x2 Karten.
"Schwiegeralarm" im tic: 3x2 Karten für die Vorstellung am 4. März zu gewinnen

Georg-Stock-Platz wird auf Kampfmittel untersucht

Auf dem Georg-Stock-Platz im Kasseler Stadtteil Wehlheiden findet am 27. und 28. Februar voraussichtlich eine Kampfmitteluntersuchung statt.
Georg-Stock-Platz wird auf Kampfmittel untersucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.