Lions spenden für Kulturnetz Kassel

Spende soll der der freien Kasseler Kultur- und Musikerszene zu Gute kommen: (v.li.) Prof. Dr. Werner Siebert (Präsident Lions Club Kassel Brüder Grimm), Cornelia Kramm-Rettberg (Geschäftsführerin des KulturNetz e.V.), Petra Bohnenkamp (Kultur Netz Kassel) und Hans Werner Patzki (Vorsitzender Lions Hilfswerk Kassel e.V.).
+
Spende soll der der freien Kasseler Kultur- und Musikerszene zu Gute kommen: (v.li.) Prof. Dr. Werner Siebert (Präsident Lions Club Kassel Brüder Grimm), Cornelia Kramm-Rettberg (Geschäftsführerin des KulturNetz e.V.), Petra Bohnenkamp (Kultur Netz Kassel) und Hans Werner Patzki (Vorsitzender Lions Hilfswerk Kassel e.V.).

Das traditionelle Brüder Grimm Mahl in diesem Jahr muss ausfallen. Doch der Lions Club Brüder Grimm Kassel spendet dennoch: Untertützung erhält das Kulturnetz Kassel. Und auch Musiker-Auftritte in Pflege- und Seniorenheimen sollen finanziert werden.

Das Ziel, Kunst und Kultur in der Region zu fördern, haben die Lions natürlich nicht aus den Augen verloren. Patzki: „Aus dem Topf unseres Lions Hilfswerk Kassel e.V. geht daher eine Spende in Höhe von € 3.000 an das KulturNetz Kassel e.V., denn die Pandemie verursacht auch für Kassels freischaffende Künstler und Kulturinstitutionen einen enormen Verdienstausfall mit teilweise existenzbedrohenden Folgen.“ Selbst bei einer langsamen Rückkehr zur Normalität können die Einnahmeausfälle kaum aufgefangen werden. Mit der Spendenaktion ‘Einkommen schaffen!‘ wurde zu Spenden zugunsten der freien Kasseler Kultur- und Musikerszene aufgerufen. „Die Lions haben den Ruf gehört und sind dabei“, erklärt Prof. Dr. Werner Siebert, Präsident Lions Club Kassel Brüder Grimm..

Darüber hinaus werden die Lions Bewohnern von Kasseler Senioren- und Pflegeheimen mit künstlerischen Darbietungen eine Freude machen, gestaltet von Künstlerinnen und Künstlern der freien Musikszene aus der Region, die als Soloselbständige teilweise um ihr Überleben kämpfen müssen. Wer diese Idee unterstützen möchte ist eingeladen zu spenden auf das Konto des Lions Hilfswerk Kassel e. V. DE31 5209 0000 0000 0990 15 BIC: GENODE5KS1: Spendenbescheinigungen werden selbstverständlich ausgestellt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Auf den Spuren der Küchensensation: „Rührfix“ wurde in Nordhessen erfunden und millionenfach verkauft

August Heinzerling hat in den 30er-Jahren eine echte Küchensensation erfunden – den "Rührfix". Produziert in Nordhessen, wurde der "Rührfix" weltweit acht Millionen Mal …
Auf den Spuren der Küchensensation: „Rührfix“ wurde in Nordhessen erfunden und millionenfach verkauft

Zoff im Rot-Kreuz-Krankenhaus Kassel: Schönheitschirurg Prof. Dr. Noah vor die Tür gesetzt

Seit 2003 betrieb Prof. Dr. Ernst Magnus Noah mit großem Erfolg Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie am Roten Kreuz Krankenhaus in Kassel. Aus …
Zoff im Rot-Kreuz-Krankenhaus Kassel: Schönheitschirurg Prof. Dr. Noah vor die Tür gesetzt

Ohne Geld und Türschloss: Doris Stäblein lebt seit Wochen an einer Bushaltestelle

Die 66-jährige Doris Stäblein wohnt seit Wochen an einer Bushaltestelle im Kasseler Stadtteil Harleshausen.
Ohne Geld und Türschloss: Doris Stäblein lebt seit Wochen an einer Bushaltestelle

Draußen glotzen statt zuhause schwitzen: Hitze beschert Open Air Kino viele Besucher

Noch bis zum 8. September kann man sich im Hof des Kasseler Dock 4 das Open Air Kino-Programm anschauen. Rund 10.000 Karten wurden in dieser Saison bereits verkauft.
Draußen glotzen statt zuhause schwitzen: Hitze beschert Open Air Kino viele Besucher

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.