Live-Musik vor Auestadion bei KSV Spiel

+
3satt live auf dem LakeSound Festival

Die Band 3satt performt kommenden Sonntag kostenlos vorm Auestadion beim KSV Hessen Kassel.

Kassel. Am kommenden Sonntag lohnt sich ein Besuch im Auestadion doppelt. Denn der KSV Hessen Kassel hält dann für seine Fans ein ganz besonderes Bonbon bereit: Bevor die Löwen am 15. Oktober auf die Amateure von Mainz 05 treffen, wird die Kasseler Band „3satt“ kostenlos vor dem Auestadion ein kurzes Konzert geben. Die Punk-Rock Formation liefert seit geraumer Zeit mit ihrem Song “Rot und Weiß“ auch die Musik zum Einmarsch der Löwen ins Stadion.

Schon um kurz vor 13 Uhr werden so die Löwenfans von einem LKW aus musikalisch auf das bevorstehende Spiel eingestimmt. „Wir freuen uns tierisch darauf, für unseren Herzensverein vor Ort performen zu dürfen“, so Steffen, Sänger und Gitarrist von „3satt“.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Christian Vogel aus Kassel machte Motorrad-Weltreise - und daraus einen Kinofilm

Einmal die Erde auf dem Motorrad umrunden. Christian Vogel aus Kassel lässt den Bikertraum für sich wahr werden. 333 Tage Abenteuer in 22 Ländern: Von den Wäldern …
Christian Vogel aus Kassel machte Motorrad-Weltreise - und daraus einen Kinofilm

Für Pommes-Liebhaber: Berts' Friterie eröffnet in der Kasseler Innenstadt

Morgen ab 11 Uhr gibt es frische Pommes bei Berts' Friterie am Kasseler Königsplatz.
Für Pommes-Liebhaber: Berts' Friterie eröffnet in der Kasseler Innenstadt

Künstlerische Leitung der documenta 15 in Kassel: Findungskommission steht!

Die Vorbereitungen für die documenta 15, die vom 18. Juni bis 25. September 2022 in Kassel stattfinden wird, gehen weiter voran: Jetzt wurde ein wichtige Weichenstellung …
Künstlerische Leitung der documenta 15 in Kassel: Findungskommission steht!

Einbruch in Kasseler Kita: Sicherheitsdienst trifft auf Täter

Ein bislang Unbekannter brach in der Nacht zum Freitag in eine Kindertagesstätte in der Mattenbergstraße ein und löste damit den Alarm aus.
Einbruch in Kasseler Kita: Sicherheitsdienst trifft auf Täter

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.