Live-Musik vor Auestadion bei KSV Spiel

+
3satt live auf dem LakeSound Festival

Die Band 3satt performt kommenden Sonntag kostenlos vorm Auestadion beim KSV Hessen Kassel.

Kassel. Am kommenden Sonntag lohnt sich ein Besuch im Auestadion doppelt. Denn der KSV Hessen Kassel hält dann für seine Fans ein ganz besonderes Bonbon bereit: Bevor die Löwen am 15. Oktober auf die Amateure von Mainz 05 treffen, wird die Kasseler Band „3satt“ kostenlos vor dem Auestadion ein kurzes Konzert geben. Die Punk-Rock Formation liefert seit geraumer Zeit mit ihrem Song “Rot und Weiß“ auch die Musik zum Einmarsch der Löwen ins Stadion.

Schon um kurz vor 13 Uhr werden so die Löwenfans von einem LKW aus musikalisch auf das bevorstehende Spiel eingestimmt. „Wir freuen uns tierisch darauf, für unseren Herzensverein vor Ort performen zu dürfen“, so Steffen, Sänger und Gitarrist von „3satt“.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kasseler Studentin setzt Vorhandenes zu neuen Collagen zusammen

Inspiration für ihre Kunstwerke holt sie sich aus Literatur.
Kasseler Studentin setzt Vorhandenes zu neuen Collagen zusammen

Hunderte Millionen für Kassels Schulen

Hunderte Millionen für Kassels Schulen

Polizei sucht vermissten Jeffrey K. (16) und bittet um Hinweise zum Aufenthaltsort

Die Kasseler Polizei sucht derzeit nach dem 16 Jahre alten Jeffrey K. aus Kassel und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.
Polizei sucht vermissten Jeffrey K. (16) und bittet um Hinweise zum Aufenthaltsort

Streiks gehen weiter: Kasseler Schüler demonstrierten dieses Mal nachmittags

Im Rahmen des globalen Schulstreikes fand auch heute wieder eine Demonstration von Fridays for Future auf dem Kasseler Opernplatz statt. Wir haben die Bilder.
Streiks gehen weiter: Kasseler Schüler demonstrierten dieses Mal nachmittags

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.