Lkw-Brand bei Hann Münden: Vollsperrung aufgeoben

Lkw-Brand bei Hann Münden
+
Wegen eines LKW-Brandes war die Autobahn 7 zwischen den Anschlussstellen Hann. Münden-Lutterberg (Landkreis Göttingen) und -Hedemünden in Fahrtrichtung Hannover voll gesperrt. 

Wegen eines LKW-Brandes war die Autobahn 7 zwischen den Anschlussstellen Hann. Münden-Lutterberg (Landkreis Göttingen) und -Hedemünden in Fahrtrichtung Hannover seit dem Morgen voll gesperrt.

Aktualisiert um 12:22 Uhr

A7 Nach dem Brand eines mit etwa 24 Tonnen Papierrollen beladenen LKW auf der A 7, konnte die Vollsperrung ab der AS Hann. Münden-Lutterberg inzwischen aufgehoben werden. Der Verkehr läuft derzeit auf einem Fahrstreifen an der Brandstelle vorbei. Infolge der Sperrung bildete sich ein Rückstau von rund acht Kilometern Länge, der sich jetzt nach und nach abbaut. Verkehrsteilnehmer, die in Richtung Hannover unterwegs sind, müssen sich deshalb im Moment noch auf eine längere Fahrzeit einstellen.

Die Zugmaschine des aus Polen stammenden LKW war am Morgen während der Fahrt in Brand geraten. Auslöser ist vermutlich ein technischer Defekt. Der 36 Jahre alte Fahrer hielt sofort auf dem Standstreifen an und brachte sich in Sicherheit. Er blieb unverletzt.

Die Freiwilligen Feuerwehren Hann. Münden und Hedemünden waren mit knapp 40 Einsatzkräften im Löscheinsatz. Die Höhe des Gesamtschadens ist noch offen.

Auslöser für den Brand war vermutlich ein technischer Defekt.

Erstmeldung

Verletzt wurde nach ersten Informationen der Polizei niemand. Der aktuelle Rückstau beträgt mehrere Kilometer.Die Autobahnpolizei Göttingen empfiehlt, den Bereich nach Möglichkeit weiträumig zu umfahren.

Nach derzeitigem Stand hatte der aus Polen stammende LKW größere Mengen an Papier geladen. Als Brandursache wird zurzeit ein technischer Defekt angenommen.

Die Löscharbeiten dauern an. Wie lange der Bereich noch gesperrt sein wird, ist ebenfalls unklar.

Mehr zum Thema

Meist Gelesen

Brand in der Kohlenstraße: Feuer wurde von zwei Kinden verursacht
Kassel

Brand in der Kohlenstraße: Feuer wurde von zwei Kinden verursacht

Der Brand in der Kohlenstraße in Kassel vom Mittwochnachmittag ist von zwei Jungen verursacht worden. Das gab die Polizei jetzt bekannt, die die beiden Jungs bereits …
Brand in der Kohlenstraße: Feuer wurde von zwei Kinden verursacht
Ekel-Alarm statt Badespaß: Chaotische Zustände im Kasseler Auebad
Kassel

Ekel-Alarm statt Badespaß: Chaotische Zustände im Kasseler Auebad

Künftig sollen zusätzliche Sicherheits- und Reinigungs-Kräfte wieder für Ordnung sorgen.  
Ekel-Alarm statt Badespaß: Chaotische Zustände im Kasseler Auebad
Sie spielt gern mit Klischees: Kasseler Social-Media-Größe Mia Morgan hautnah
Kassel

Sie spielt gern mit Klischees: Kasseler Social-Media-Größe Mia Morgan hautnah

Derzeit begeistert Mia gerade mit ihrer noch unveröffentlichten literarischen Abhandlung „Jungs/Männer, mit denen ich Sex/Nichts hatte“, mit der die 23-Jährige gerade …
Sie spielt gern mit Klischees: Kasseler Social-Media-Größe Mia Morgan hautnah
Elektro-Musik-Festival vor Orangerie: Paul Kalkbrenner gibt Debüt in Kassel
Kassel

Elektro-Musik-Festival vor Orangerie: Paul Kalkbrenner gibt Debüt in Kassel

Am Pfingstsonntag, 5. Juni, findet von 12 bis 22 Uhr das Sola-Festival in der Karlsaue statt
Elektro-Musik-Festival vor Orangerie: Paul Kalkbrenner gibt Debüt in Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.