1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Löwen erweitern mit Fabian Seck das Trainerteam

Erstellt:

Kommentare

seck
Fabian Seck wird künftig neben der Spielanalyse auch als Co-Trainer an der Seitenlinie die Löwen unterstützen.  © KSV Hessen Kassel

28-Jähriger unterstützt Damm und Busch mit datenbasierten Analyse und als weiterer Co-Trainer 

Fußball Der KSV Hessen Kassel arbeitet Schritt für Schritt an der sportlichen und administrativen Weiterentwicklung des Vereins. Mit dem 28-jährigen Fabian Seck wird das Trainerteam um Tobias Damm und Sebastian Busch nun eine Verstärkung an der Seitenlinie erhalten. Im Bereich der Spielanalyse vertrauen die Löwen bereits seit Beginn des Jahres 2022 auf die Dienste von Fabian Seck. Ab sofort wird Seck neben der datenbasierten Analyse als weiterer Co-Trainer die Arbeit des Trainerteams der Nordhessen unterstützen.

Der KSV geht mit der Erweiterung des Trainerteams den nächsten Schritt in der Entwicklung der Mannschaft auf und neben dem Platz und optimiert damit weiter seine Prozesse im sportlichen Bereich.

Fabian Seck freut sich auf das neue Aufgabengebiet in Kassel: „Ich sehe die neue Aufgabe als tolle sportliche Herausforderung an, die ich mit großer Leidenschaft angehen werde. Ich freue mich, dem Trainerteam des KSV Hessen Kassel nun anzugehören.“

Seck wird künftig neben der Video- und Spielanalyse auch aktiv an der Seitenlinie mitwirken und das Trainerteam im Bereich der Taktikschulung und Individualtraining ergänzen. „Ich möchte meinen Beitrag dazu leisten, dass die Mannschaft sich kontinuierlich weiterentwickelt und noch erfolgreicher Fußball spielt als in der Vorsaison“, sagt Fabian Seck.

Fabian Seck (geboren am 27.9.1993) ist in der Region kein Unbekannter: Seck hat bis 2021 für den 1. FC Schwalmstadt gespielt. In der vergangenen Saison schnürte er als Abwehrspieler seine Fußballschuhe für den TSV Eintracht Stadtallendorf in der Hessenliga. Seck ist B-Lizenz-Inhaber und erwirbt derzeit an der Deutschen Sporthochschule in Köln das Spielanalyse-Zertifikat. Zudem ist der 28-jährige Juniorenregionalauswahltrainer in Kassel. Hauptberuflich ist Fabian Seck als Lehrer tätig. Sein Steckenpferd ist die datengestützte Spielanalyse.

Auch interessant

Kommentare