Am "Lohfeldener Rüssel": Unbekannte rauben aus und schlitzen Lkw-Planen auf

Bislang unbekannte Täter entwendeten auf der Tank- und Rastanlage "Lohfeldener Rüssel" an der A 49 aus mindestens drei Sattelzügen eine größere Menge Schuhe, Reifen und Autobatterien.

Kassel.  Der Wert des Diebesgutes wird momentan noch ermittelt. Die Polizei hofft nun auf Zeugenhinweise.

Wie die Beamten des Polizeireviers Ost berichten, hatte zunächst gegen 4 Uhr morgens ein 57-jähriger Fahrer aus der Tschechischen Republik den Diebstahl bemerkt. Er hatte seinen Sattelzug auf dem Parkplatz der Raststätte am Dienstag, gegen 15.30 Uhr, abgestellt. Während dieser Zeit haben unbekannte Täter die Plane des Aufliegers aufgeschnitten und 24 Paar Schuhe der Marke "VANS" entwendet. Die Schuhkartons ließen sie zurück. Gegen 6 Uhr am heutigen Morgen meldeten sich zwei weitere LKW-Fahrer bei der Polizei. Auch an ihren LKW schlitzten die unbekannten Täter die Planen auf. In einem Fall wurden zwei Autoreifen sowie eine Autobatterie entwendet, im zweiten Fall nur eine Autobatterie.

Auf Grund der Tatbegehungsweise und des hohen Gewichts der Beute gehen die Ermittler von professionellen Tätern bzw. Banden aus, die offensichtlich den Abtransport mit einem oder mehreren größeren Fahrzeugen organisiert haben müssen. Hinweise auf die Täter liegen bislang nicht vor, auch die genaue Tatzeit ist noch unklar.

Die Beamten der Operativen Einheit in Kassel bitten nun Zeugen, die in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf die Täter geben können, sich unter Tel.: 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel zu melden.

Rubriklistenbild: © Göbel

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Marke A.R.M. am Ende - Grundstück in Kassel bleibt Club-Standort

Bis zum Jahresende wird im A.R.M an der Werner-Hilpert-Straße 22 gefeiert, als gäbe es kein Morgen. Gibt es auch nicht, sagt jetzt Ralph Raabe gegenüber dem EXTRA TIP. …
Marke A.R.M. am Ende - Grundstück in Kassel bleibt Club-Standort

Kind bei Unfall am Katzensprung verletzt: Polizei sucht Fahrer eines silbernen VW

Bei einem Unfall an der Kreuzung "Katzensprung" ist am Mittwochmorgen ein 10 Jahre altes Kind verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.
Kind bei Unfall am Katzensprung verletzt: Polizei sucht Fahrer eines silbernen VW

Nach Schlägen und Tritten gegen anderen Mann: Betrunkener wehrt sich auch gegen Festnahme

Ein Polizeibeamter wurde dabei so verletzt, dass er ins Krankenhaus musste.
Nach Schlägen und Tritten gegen anderen Mann: Betrunkener wehrt sich auch gegen Festnahme

40 Brautkleider und 20 Herrenanzüge bei Einbruch gestohlen: Kripo bittet um Hinweise

Etwa 40 Brautkleider und 20 Herrenanzüge erbeuteten bislang unbekannte Täter bei einem Einbruch in ein Brautmodengeschäft an der Wilhelmshöher Allee.
40 Brautkleider und 20 Herrenanzüge bei Einbruch gestohlen: Kripo bittet um Hinweise

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.