Das Lokalo24 Fitnessprogramm für Ü60 - Teil 2 "Back Check"

+

Im heutigen Fitnessprogramm checken wir Rainer Hahnes (Chefredakteure des ExtraTip) Muskuläre Dysbalance im Back Check.

Muskuläre Dysbalance==================

/>Unter Muskulären Dysbalancen (Ungleichgewicht) versteht man verstärkte Muskelverkürzungen und/oder Muskelabschwächungen zwischen Agonist (= Spieler) und Antagonist (= Gegenspieler) durch einseitige Kraftentwicklung bei gleichzeitiger Vernachlässigung ihrer Dehnungsfähigkeit. Sie werden hervorgerufen durch mangelnde bzw. fehlende körperliche Beanspruchung, einseitige Belastung beim Sport oder im Alltag, ungenügende Regeneration, falsche Bewegungsausführung, aber auch Verletzungen am Bewegungsapparat.

Danke an Feckler Fitnesspark Betriebs-GmbH für die tolle Zusammenarbeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

2,5 Promille: Polizei stoppt stark betrunkenen Autofahrer

Freitagmorgen konnte ein 24-jähriger Autofahrer aus Moldawien auf der Leipziger Straße gestoppt werden. Der Mann hatte 2,5 Promille und zwei Unfallfluchten begangen.
2,5 Promille: Polizei stoppt stark betrunkenen Autofahrer

Hier ist nichts altbacken „Theo“-Keramik bringt frischen Wind ins Geschirrdesign

Ihre Produkte vertreibt sie ausschließlich über Kasseler Geschäfte.
Hier ist nichts altbacken „Theo“-Keramik bringt frischen Wind ins Geschirrdesign

Meisterschüler der Kunsthochschule Kassel präsentieren Werke in der documenta-Halle

Die Schau versammelt Werke von 45 Absolventeninnen und Absolventen der Kunsthochschule Kassel
Meisterschüler der Kunsthochschule Kassel präsentieren Werke in der documenta-Halle

Am Freitag fliegen in Kassel die Weihnachtsbäume: Diese Ausstellung im Kunstverein macht viel Spaß!

So bewegend ging es im Kunstverein schon lange nicht mehr zu.
Am Freitag fliegen in Kassel die Weihnachtsbäume: Diese Ausstellung im Kunstverein macht viel Spaß!

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.