Mann droht mit Axt und demoliert Fahrzeug

+

Ein 57- Jähriger wird von unbekanntem Täter mit einer Axt bedroht. Danach schlug der Täter mit der Axt auf ein Auto ein.

Kassel. Am Mittwochabend kam es im Bereich Schillerstraße zu einer Bedrohung und einer Sachbeschädigung. Ein unbekannter Täter bedrohte einen 57-jährigen Mann mit einer Axt und beschädigte danach das Fahrzeug des Opfers. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Die Polizei Kassel bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Das 57-jährige Opfer aus dem Landkreis Kassel schilderte den aufnehmenden Beamten des Polizeireviers Mitte, dass er sich gegen 18.30 Uhr mit zwei Frauen in der Schillerstraße vor der Hausnummer 2 getroffen habe. Alle drei standen am Fahrzeug des späteren Opfers.

Plötzlich kam ein Mann aus Richtung Erzberger Straße auf die drei zugelaufen und packte den 57-Jährigen unvermittelt am Kragen. In der anderen Hand hielt der Täter eine Axt, die er so bedrohlich hoch hielt, dass der 57-Jährige Angst hatte damit traktiert und verletzt zu werden. Dann ließ der Täter von dem Mann ab und schlug mit der stumpfen Seite der Axt auf das Autodach. Hierbei entstand Sachschaden am Fahrzeug des 57-Jährigen. Danach flüchtete der unbekannte Täter mit einer der Frauen in Richtung Jägerstraße.

Das Opfer konnte den Beamten folgende Täterbeschreibung mitteilen:

Männlich, ca. 30 Jahre alt, kurzrasierte Haare. Er trug ein graues Hemd, einen Kapuzenpulli und eine rote kurze Hose mit Streifen. Die Axt hatte eine Gesamtlänge von ca. 50cm.

Die Polizei Kassel bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise in diesem Fall geben können, sich bei der Polizei Kassel unter 0561-9100 zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ebbe in der Kasse, aber dickeren Bauch: Wie DJ Ray-D der Corona-Krise trotzt

Mit Mixtapes Online DJ-Schulungen - und gutem Essen - versucht Thorsten Döring die Club-Schließungen zu überstehen
Ebbe in der Kasse, aber dickeren Bauch: Wie DJ Ray-D der Corona-Krise trotzt

Corona-Leere: Foto-Streifzug durch die Kasseler Innenstadt

Weitgehend sind die Plätze und Straßen in Zeiten der Corona-Krise menschenleer.
Corona-Leere: Foto-Streifzug durch die Kasseler Innenstadt

Neuer Ersatzfahrplan: KVG erweitert Betriebszeiten zum 30. März

Die KVG ändert ab dem kommenden Montag, 30. März, ihren seit rund zwei Wochen geltenden Ersatzfahrplan.
Neuer Ersatzfahrplan: KVG erweitert Betriebszeiten zum 30. März

32-Jähriger erleidet bei Schlägerei im Nordstadtpark Stichverletzung am Hintern

Eine Schlägerei zwischen mehreren Männern, die sich am vergangenen Samstagnachmittag in der Kasseler Nordstadt ereignet hat, beschäftigt derzeit die Beamten der Kasseler …
32-Jähriger erleidet bei Schlägerei im Nordstadtpark Stichverletzung am Hintern

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.