Mann fuhr ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss

In der Nacht zum Freitag hat die Polizei einen 23-jährigen Fahrer aus Kassel kontrolliert und festgestellt, dass dieser ohne Führerschein aber offensichtlich unter Drogeneinfluss unterwegs war.

Kassel.  Ein 23 Jahre alter Autofahrer aus Kassel, den die Polizei in der Nacht zum Freitag auf der Kohlenstraße kontrollierte, war ohne Führerschein und offensichtlich unter Drogeneinfluss unterwegs. Der junge Mann verhielt sich aggressiv gegenüber den eingesetzten Beamten. Er wehrte sich gegen seine Festnahme und muss sich nun wegen Widerstands, Fahrens ohne Führerschein und unter Betäubungsmitteleinfluss verantworten. Zuvor wollte er die Kontrolle durch einen Fahrertausch während eines Tankvorganges umgehen.

Die Polizei hatte den Pkw gegen 0.35 Uhr auf der Kohlenstraße kontrolliert, nachdem die Beamten beobachtet haben, dass Fahrer und Beifahrerin offenbar beim Bemerken der Polizeistreife während eines Tankvorganges die Plätze getauscht hatten. Der 23-Jährige, der zuvor den Wagen von der Kohlenstraße auf das Tankstellengelände gesteuert hatte, saß nach dem Tankvorgang plötzlich auf dem Beifahrersitz.

Bei der anschließenden Kontrolle des verdächtigen Pärchens wurde festgestellt, dass der ehemalige Fahrer und jetzige Beifahrer keinen Führerschein besitzt. Da er sich zudem nicht ausweisen konnte, durchsuchte die Polizei ihn und fand Utensilien, die auf einen Gebrauch von Drogen hindeuteten. Aufgrund dessen und der auffälligen Verhaltensweise des Fahrers, bestand der Verdacht, dass er unter Drogen das Fahrzeug geführt hatte. Gegen seine Festnahme wehrte sich der Mann, sodass ihm Handschellen angelegt werden mussten. Nach der Blutentnahme auf der Dienststelle wurde er entlassen.

Gegen die 22-jährige Begleiterin wird ebenfalls ein Strafverfahren eingeleitet, da der Verdacht besteht, dass sie als Halterin des mitgeführten Fahrzeuges den Mann hinters Steuer gelassen hat, obwohl sie wusste, dass er keinen Führerschein besitzt.

Rubriklistenbild: © jonasginter - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bildergalerie: Spektakel bei Truck-Show am Autohof Lohfeldener Rüssel

Lohfelden. Seit Freitagabend sind bei der Benefiz Truck-Show am Rasthof Lohfeldener Rüssel über 300 LKWs zu bewundern. Das ganze Spektakel mit reichlich Programm für den …
Bildergalerie: Spektakel bei Truck-Show am Autohof Lohfeldener Rüssel

Ein Meer aus Lichtern: Truck-Show lockt auch abends nach Lohfelden

Seit gestern Abend sind bei der Benefiz Truck-Show am Rasthof Lohfeldener Rüssel über 300 LKWs zu bewundern. Das ganze Spektakel mit reichlich Programm für den guten …
Ein Meer aus Lichtern: Truck-Show lockt auch abends nach Lohfelden

Ärger um Knöllchen: Kasseler stand plötzlich im absoluten Halteverbot

Anwohner beschweren sich. Wo morgens noch ein Parkplatz war, steht abends plötzlich ein Halteverbotsschild.
Ärger um Knöllchen: Kasseler stand plötzlich im absoluten Halteverbot

Schifffahrt in Not: Wer muss das Hochwasser der Fulda absenken?

Was für ein Theater rund um die Kasseler Stadtschleuse. Die „Hessen“ und weitere Schiffe können nur noch im Oberwasser fahren.
Schifffahrt in Not: Wer muss das Hochwasser der Fulda absenken?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.