Mann schnappt Fahrraddieb

+

Kassel. Dem 52-Jährigen kam ein Jugendlicher auf seinem Fahrrad entgegen. Daraufhin verfolgte er den Jungen und bekam sein Fahrrad wieder.

Kassel.Am gestrigen Montagabend staunte ein 52 Jahre alter Fahrradeigentümer, der gegen 19.10 Uhr zu Fuß in der Martinstraße unterwegs war, nicht schlecht, als ihm dort ein unbekannter Jugendlicher auf seinem Fahrrad entgegen kam. Eigentlich hatte der 52-Jährige sein Fahrrad seit 17 Uhr in der Schützenstraße hinter dem Wohnhaus 43 abgestellt und dieses mit einem Fahrradschloss gesichert.

Wie er später berichtete, habe er den Unbekannten deutlich und lautstark angesprochen. Daraufhin sei der Jugendliche abgesprungen und abgehauen. Von der Martinstraße sei der Tatverdächtige über die Oskarstraße in Richtung Ysenburgstraße geflüchtet. Der 52-Jährige konnte zwar dem Flüchtenden nicht folgen, hatte aber sein etwa 200 Euro teures Fahrrad wieder.

Den Tatverdächtigen beschrieb der Fahrradeigentümer wie folgt:

Jugendlicher, etwa 160 cm groß und ca. 14 Jahre alte. Er soll ein südosteuropäisches Äußeres und dunkle, kurze Haare gehabt haben.Bekleidet sei er mit einem Jogginganzug mit rotem Oberteil und schwarzer Hose gewesen.

Hinweise auf den Tatverdächtigen werden unter 0561 / 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen erbeten.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wo ist die ganze Trauer? Museum für Sepulkralkultur beschäftigt sich mit Tränen und Verlust

Die Sonderausstellung "Lamento", die bis zum 15. März zu sehen ist, beleuchtet die Emotion und den Umgang mit Verlusten aus verschiedenen Perspektiven und außerhalb der …
Wo ist die ganze Trauer? Museum für Sepulkralkultur beschäftigt sich mit Tränen und Verlust

„Knochen haben es mir angetan“: Professor Dr. Marcel Verhoff über die Rechtsmedizin im TV und in der Realität

Im Fernsehen sind die Forensiker immer ein bisschen verschroben oder haben ihr Mittagessen direkt neben der geöffneten Leichestehen. Alles Blödsinn berichtet Professor …
„Knochen haben es mir angetan“: Professor Dr. Marcel Verhoff über die Rechtsmedizin im TV und in der Realität

Ab Donnerstag: Neue Dauerausstellung zur documenta in Kassel eröffnet

Die documenta ist seit dem Jahr 1955 fest in Kassel verortet und hat nach bisher 14 Ausstellungen zahlreiche Spuren in unserer Stadt hinterlassen.
Ab Donnerstag: Neue Dauerausstellung zur documenta in Kassel eröffnet

Aufmerksamer Zeuge hindert junges Quartett am Rollerdiebstahl: Dann schlägt ein Täter zu 

Einem aufmerksamen 45-Jährigen ist es zu verdanken, dass ein Diebstahlsversuch eines unbekannten Quartetts am gestrigen Montagabend im Kasseler Stadtteil Kirchditmold …
Aufmerksamer Zeuge hindert junges Quartett am Rollerdiebstahl: Dann schlägt ein Täter zu 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.