Marina wird vermisst!

+

Kassel. Seit Anfang März dieses Jahres wird die 16-jährige Marina Peschmann aus Niederkaufungen vermisst. Hinweise bitte an die Polizei.

Kassel. Seit Anfang März dieses Jahres wird die 16-jährige Marina Peschmann aus Niederkaufungen vermisst. Die

16-Jährige hielt sich bis zu ihrem Verschwinden freiwillig in einer Jugendeinrichtung in der Herkulesstraße in Kassel auf. Es ist nicht das erste Mal, dass Marina Peschmann vermisst wird. Letztmalig war Anfang des Jahres in einer Öffentlichkeitsfahndung nach ihr gesucht worden.

Mehrere Kontaktadressen von Bekannten und Freunden der 16-Jährigen waren nach Bekanntwerden des erneuten Vermisstenfalles mehrfach ohne Erfolg überprüft worden. Da sich bislang allerdings keine Hinweise auf den konkreten Aufenthaltsort der Jugendlichen ergeben haben, hofft Die Polizei durch die Veröffentlichung eines aktuellen Fotos von Marina Peschmann, Hinweise auf den derzeitigen Aufenthaltsort der 16-Jährigen zu erhalten. Die Ermittler gehen aufgrund ihrer bisherigen Erkenntnisse davon aus, dass sich Marina im Raum Kassel oder aber im Bereich von Hannoversch Münden aufhält. Hinweise darauf, dass die Vermisste möglicherweise Opfer einer Straftat geworden sein könnte, haben sich nicht ergeben.

Marina wird wie folgt beschrieben: Ca. 160 cm groß, normale Statur, blaue Augen, kurze dunkle Haare. Sie trägt eine Zahnspange und in ihrem rechten Ohr befindet sich ein sogenannter Tunnelohrring, der rosafarben sein soll. Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens war sie mit einem schwarzen Sweatshirt, einer Hose mit Leopardenmuster und silbernen Turnschuhen bekleidet.

Zeugen, die Hinweise zum Aufenthaltsort der vermissten 16-Jährigen geben können, werden gebeten, sich unter 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Nachfrage nach Impfangeboten ungebrochen: Zwei neue Impfstellen in Kassel
Kassel

Nachfrage nach Impfangeboten ungebrochen: Zwei neue Impfstellen in Kassel

Nachfrage nach Impfangeboten ungebrochen: Zwei neue Impfstellen in Kassel
Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest
Kassel

Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest

„Uns liegt natürlich auch die Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter am Herzen. Weil wir die nicht gefährden wollen, haben wir uns für die Notbremse entschieden.“
Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest
Polizei sucht vermissten Assel B. (38) 
Kassel

Polizei sucht vermissten Assel B. (38) 

Der 38-Jährige ist derzeit dringend auf ärztliche Hilfe angewiesen, da er ansonsten eine Gefahr für sich selbst, aber möglicherweise auch für andere darstellen könnte.
Polizei sucht vermissten Assel B. (38) 
Das muss Krebs sein: Ein Kasseler Psychiater über Hypochonder
Kassel

Das muss Krebs sein: Ein Kasseler Psychiater über Hypochonder

Hypochonder leben in ständiger Angst, eine ernsthafte oder tödliche Krankheit zu haben. Psychiater Dr. Rolf Günther weiß: Nur eine Therapie hilft.
Das muss Krebs sein: Ein Kasseler Psychiater über Hypochonder

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.