Mehrere Autoaufbrüche im Kasseler Süden und Baunatal

Freitagnacht ist ein Unbekannter in mehrere Autos im Kasseler Süden und Baunatal eingebrochen. Dabei wurden von außen sichtbare Wertgegenstände geklaut.

Kassel.  In der Nacht zum Freitag brach ein bislang unbekannter Täter in mehrere Autos ein, die in den Kasseler Stadtteilen Ober- und Niederzwehren, in Nordshausen sowie im Baunataler Ortsteil Altenbauna abgestellt waren. Hierbei erbeutete er in den meisten Fällen Wertgegenstände, die von außen sichtbar in den Fahrzeugen lagen. Die Polizei hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Die Meldungen der Aufbrüche gingen heute Morgen, ab 5.30 Uhr, bei der Kasseler Polizei ein. Wie diese berichtet, handelt es sich bei den bislang bekannten fünf betroffenen Fahrzeugen jeweils um Pkws. Sie standen über Nacht in der Oberzwehrener Straße, der Straße "Im Ährenfeld", der "Klosterwiese", "Am Steingarten" und im "Lärchenweg". Der Unbekannte schlug zwischen gestern Abend und heute Morgen, 5.30 Uhr, zu. Hierbei zerstörte er mit einem unbekannten Gegenstand die Seitenscheiben, um ins Fahrzeuginnere zu gelangen. Anschließend erbeutete er Wertgegenstände von noch unbekanntem Wert. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro. Die eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen nach dem Unbekannten verliefen bislang ohne Erfolg.

Die für Autoaufbrüche zuständigen Beamten der Operativen Einheit Kassel erhoffen sich mit der Veröffentlichung des Falles, Hinweise auf den Täter aus der Bevölkerung zu bekommen. Diese richten mögliche Zeugen bitte an die Kasseler Polizei, Tel.: 0561 - 910 0.

Rubriklistenbild: © Gina Sanders - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zu wenig Tickets verkauft: "Oben"-Festival in Baunatal abgesagt

Hiobsbotschaft für heimische Festival-Fans: Aufgrund eines geringen Ticket-Vorverkaufs haben die Oben-Veranstalter das Festival abgesagt
Zu wenig Tickets verkauft: "Oben"-Festival in Baunatal abgesagt

Dreiste Unfallflucht in der Schulstraße: Weißer Transporter gesucht

Im Kasseler Stadtteil Bad Wilhelmshöhe ereignete sich am vergangenen Freitagmittag eine Unfallflucht mit einem beschädigten VW Polo.
Dreiste Unfallflucht in der Schulstraße: Weißer Transporter gesucht

Die EXTRA TIP Entdeckertage 2018: Münchener Freiheit spielt zum Auftakt

Am 15. Juni ist es soweit: Die diesjährigen EXTRA TIP Entdeckertage eröffnen. Als Auftakthighlight präsentieren wir die "Münchener Freiheit".
Die EXTRA TIP Entdeckertage 2018: Münchener Freiheit spielt zum Auftakt

Kassel-Mitte: Dreister Dieb nutzt missliche Lage einer Seniorin aus

Mit einem perfiden Trick entwendete am Dienstagabend ein Täter in der Wolfsschlucht die im Auto abgelegte Geldbörse einer 79-Jährigen.
Kassel-Mitte: Dreister Dieb nutzt missliche Lage einer Seniorin aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.