Mehrere tausend Euro Schaden nach Einbruch ins Friedrichsgymnasium 

In der Zeit zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen brachen bislang Unbekannte in das Friedrichs-Gymnasium ein und richteten dort erheblichen Sachschaden an. Wieviel Beute die Einbrecher machten, ist bislang noch nicht abschließend geklärt.

Kassel.  Am Morgen des 1. Weihnachtsfeiertages meldete sich ein Mitarbeiter des an der Humboldtstraße gelegenen Friedrichsgymnasiums um 10 Uhr bei der Kasseler Polizei und meldete einen Einbruch.

Die Beamten des Kriminaldauerdienstes stellten am Tatort fest, dass unbekannte Täter mehrere Türen aufgebrochen hatten und auf diese Weise in verschiedene Gebäudeteile der Schule eingedrungen waren. Nach den derzeitigen Erkenntnissen erbeuteten die Täter etwas Bargeld. Durch die Vielzahl der aufgebrochenen und aufgehebelten Türen wird der Sachschaden auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Die mit den Ermittlungen betrauten Beamten des Kommissariats 21/22 bitten nun Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter Tel.: 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: Andreas Gebert/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bewegendes Hip Hop-Musikvideo in Kassel gedreht: Weiterleben dank Stammzellenspende

Ein emotionales Thema hat sich das Musikvideo von Moe Phoenix zum Thema gemacht: die Stammzellenspende und wie sie Leben retten kann.
Bewegendes Hip Hop-Musikvideo in Kassel gedreht: Weiterleben dank Stammzellenspende

Seine Tricks sind genial: Magier Farid zeigte vorab Illusion in Kassel 

TV-Magier Farid gastiert am 14. Mai in Baunatal – letzte Woche kam er schon auf Stippvisite vorbei
Seine Tricks sind genial: Magier Farid zeigte vorab Illusion in Kassel 

Vorsicht bei Ausflügen an Ostern: Umweltministerium warnt vor Waldbrandgefahr

Das Hessische Umweltministerium warnt aufgrund der weitgehend trockenen Witterung und der ansteigenden Temperaturen in den nächsten Tagen vor einer zunehmenden …
Vorsicht bei Ausflügen an Ostern: Umweltministerium warnt vor Waldbrandgefahr

Jetzt bewerben und Königin werden: Zissel sucht neue Hoheiten

Wenn Du volljährig bist, deine Heimat Kassel und die Region liebst und begeistert von der schönen Fulda und dem Zissel bist, dann kommt hier Deine Chance ein …
Jetzt bewerben und Königin werden: Zissel sucht neue Hoheiten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.