Mensch stirbt bei Wohnungsbrand in der Kölnischen Straße

Heute Nachmittag fand die Polizei eine tote Person in einer durch Feuer verrußte Wohnung in der Kölnischen Straße in Kassel.

Kassel - Um kurz nach 15 Uhr am heutigen Freitag wurde die Kasseler Feuerwehr alarmiert. Es brannte eine Wohnung in der Kölnischen Straße in Kassel. Die Feuerwehr fand eine tote Person in der verrußten Wohnung. Im Einsatz waren ein Löschzug, ein Notarztwagen und zwei Rettungswagen.

Rubriklistenbild: © frogger - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kassel: Aktivisten blockieren Eingänge vom Rüstungshersteller Krauss Maffei-Wegmann

Im Bereich des Geländes von Krauss Maffei-Wegmann sitzen mehrere Aktivisten auf dem Dach, andere wiederum haben sich mit einem Bügelschloss an die Tore gekettet
Kassel: Aktivisten blockieren Eingänge vom Rüstungshersteller Krauss Maffei-Wegmann

Fremdstoffe im Bioabfall: Stadtreiniger können Tonnen einziehen 

Nicht kompostierbar! So lautet immer häufiger das Urteil über die Qualität des eingesammelten Bio-Abfalls in Kassel. Zu viel landet in den Tonnen, was da nicht …
Fremdstoffe im Bioabfall: Stadtreiniger können Tonnen einziehen 

Mit Messer bedroht: 17-Jähriger wird Opfer eines Überfalls in der Kasseler Innenstadt

Ein 17-Jähriger aus Ahnatal wurde nach eigenen Angaben in der Nacht zum heutigen Dienstag Opfer eines Überfalls in der Innenstadt. Dabei wurde ihm sein Handy geklaut.
Mit Messer bedroht: 17-Jähriger wird Opfer eines Überfalls in der Kasseler Innenstadt

Kassel: Berauschter Fahrer ohne Führerschein gestoppt und Haftbefehl bei Kontrolle vollstreckt

Insgesamt überprüften die Polizeibeamten 17 Fahrzeuge und 26 Personen.
Kassel: Berauschter Fahrer ohne Führerschein gestoppt und Haftbefehl bei Kontrolle vollstreckt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.