Messerattacke bei Volksfest in Kassel

Im Verlauf einer Kirmesveranstaltung in Großenritte kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung

Kassel. Am Sonntag, 16.9.2018, kam es gegen 01.20 Uhr während der Kirmesveranstaltung in Großenritte auf dem Festplatz zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Erwachsenen Personen. Im Verlauf des Streites soll einer der Streitenden dem anderen eine Stichverletzung am Oberarm beigebracht haben, die ärztlich versorgt werden musste.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Folgemeldung: Baggerschaufel beschädigt Autodach bei Unfall: Fahrerin glücklicherweise nur leicht verletzt

Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten des Polizeireviers Süd-West berichten, ist die Autofahrerin bei dem Unfall in Baunatal-Rengershausen gegen 16 Uhr nach …
Folgemeldung: Baggerschaufel beschädigt Autodach bei Unfall: Fahrerin glücklicherweise nur leicht verletzt

Baggerschaufel beschädigt Pkw: Fahrerin verletzt

Bei einem Unfall in der Knallhütter Straße in Baunatal-Rengershausen kam es zu einem Unfall mit einer Baggerschaufel, bei dem eine Frau verletzt wurde.
Baggerschaufel beschädigt Pkw: Fahrerin verletzt

Taschendiebe heben in Bulgarien Geld mit geklauter EC-Karte aus Kassel ab

Taschendiebe haben gestern einer Kasselerin die Geldbörse samt EC-Karte geklaut. Kurz darauf wurde mit den Daten von dieser Karte Geld im Ausland abgehoben.
Taschendiebe heben in Bulgarien Geld mit geklauter EC-Karte aus Kassel ab

Diakonie Klinik fällt durch: Unzureichende Qualität in der Geburtshilfe?

Im ersten Bericht des Bundesausschusses wurde dabei die Geburtshilfe der Agaplesion Diakonie-Kliniken in Kassel mit „unzureichender Qualität“ bemängelt.
Diakonie Klinik fällt durch: Unzureichende Qualität in der Geburtshilfe?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.