15 Meter hoher Baum in Kasseler Innenstadt umgestürzt: Keine Verletzten, Straße wieder frei

In der Straße "Die Freiheit" in der Kasseler Innenstadt ist gegen 15.20 Uhr ein 15 Meter hoher Baum umgestürzt.

Kassel. Glücklicherweise sind dabei keine Personen zu Schaden gekommen. Kurz zuvor hatten Passanten noch die Polizei wegen des großen Baumes, der umzustürzen drohe, alarmiert. Es hätten sich bereits auch schon die Pflastersteine ringsherum angehoben. Als die zur Gefahrenstelle entsandte Streife des Polizeireviers Mitte gegen 15:20 Uhr in der Straße "Die Freiheit", in Höhe der Hausnummer 3, eintraf, stürzte der 15 Meter hohe Baum dann vor den Augen der Beamten um, fiel auf die Straße und beschädigte dabei ein geparktes Fahrzeug leicht.

Die Arbeiten der Kasseler Feuerwehr vor Ort sind vorerst beendet. Die Einsatzkräfte konnten den Baum zur Seite räumen. Die Straße ist nun wieder frei. Die restliche Beseitigung soll morgen durch das Umwelt- und Gartenamt erfolgen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Bodo Marks/dp

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Eklat: Sündige Steiff-Weihnachtsdeko in der Galeria Kaufhof in Kassel wurde umgebaut

Eine der beliebten Steiff-Schaufenster-Deko sorgte nun für einen Eklat
Eklat: Sündige Steiff-Weihnachtsdeko in der Galeria Kaufhof in Kassel wurde umgebaut

Eintauchen in fremde Welten: 35. Kasseler Dokfest eröffnet mit Starbesuch

Das Kasseler Dokfest ist aber viel mehr als nur ein reines Filmfest. Auch die Ausstellung Monitoring lockt mit vielen Installationen
Eintauchen in fremde Welten: 35. Kasseler Dokfest eröffnet mit Starbesuch

Zeugen gesucht: Einbruch in zwei Tattoo-Studios

Von Montag auf Dienstag brachen unbekannte Täter in zwei Tattoo-Studios an der Holländischen Straße und der Friedrich-Ebert-Straße ein. Die Polizei bittet um Hinweise.
Zeugen gesucht: Einbruch in zwei Tattoo-Studios

Imbiss "Mr. Thai" auf Kasseler Friedrich-Ebert-Straße schließt

Imbiss "Mr. Thai" auf Kasseler Friedrich-Ebert-Straße schließt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.