Milky Chance spielen bei Kasseler Schlosshotel-Open Air

+
Standen bei der Pressekonferenz am Donnerstag Rede und Antwort zum geplanten Sommer-Open-Air: Uwe Vater (MM Konzerte), Nicole Gievers (MM Konzerte), Birgit Hanusch (Resident Manager Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe) und Thorsten Suppus (Jochinger Bau-Consulting und Projektmanagement GmbH).

Kassel hat ein neues Openair-Gelände in Kassel! Im August 2018 wird die Kasseler Konzertagentur MM Konzerte GmbH an drei Tagen drei Konzerte am Schlosshotel Wilhelmshöhe veranstalten. Als erster Act wurden Milky Chance bekanntgegeben.

Kassel. Sie spielen auf ihren Konzerten auf der ganzen Welt vor zehntausenden Fans, touren erfolgreich durch USA und Kanada – und kommen am Freitag, 17. August 2018, zu einem besonderen Heimspiel an den Rand des Bergparks: Die Kasseler Jungs von Milky Chance, nach ihrem Hit „Stolen Dance“ in die Riege von weltweit bekannten Stars aufgestiegen, werden „open air“ auf dem Platz vor dem Schlosshotel bis zu 5.000 Fans begeistern dürfen.

„Ich gehe von einem ausverkauften Abend aus“, prophezeit Veranstalter Uwe Vater (MM-Konzerte), der mit einem kleinen, feinen Sommer-Open-Air die Tradition am Schlosspark fortführt. 1996 hatte er Placido Domingo vor dem Schloss präsentiert(14.000 Besucher), im Jahr 2000 dann Elton John vor 13.000 Zuhörern.

Seit März laufen nun die Planungen für die Konzertreihe im August, die Uwe Vater in enger Kooperation mit dem Schlosshotel verwirklichen konnte. „Wir haben bei allen Fragen ein klares ,Ja’ von Herrn Jochinger bekommen – besser kann eine Zusammenarbeit nicht laufen“, lobt der erfahrene Veranstalter. Auch die Gespräche mit beteiligten Ämtern und Institutionen wie der Museumslandschaft Hessen-Kassel seien durchweg positive gewesen. „Alle sind bereit, alle wollen das“, freut sich Uwe Vater über die nahezu reibungslose Vorbereitung. Geplant ist, die Bühne rechter Hand vom Schlosshotel zu bauen und in Richtung Bergpark zu spielen. Die Straße wird ab 17.30 Uhr gesperrt, Zäune am Ballhaus schirmen das Gelände gegen ungebetene Besucher ab. Neben den Auftritt von Milky Chance, die von zwei Bands im Vorprogramm begleitet werden, sind Konzertabende am Donnerstag, 16. August, sowie am Samstag 18. August geplant. „Im Dezember werden wir die Künstler bekanntgeben können“, sagt Uwe Vater. Während man am Donnerstag sich auch im rockigen Bereich bewegen wird, sei man für den Samstag mit Musikern eines anderen Genres kurz vor der Einigung. Von Seiten des Schlosshotels werde man Kombi-Tickets für Konzertbesuch und Übernachtung kalkulieren, kündigte Resident Manager Birgit Hanusch an. So könne man Beschwerden aus dem 130-Zimmer-Haus wegen einer Geräuschbelästigung ausschließen „und den Gästen ein wirklich tolles Erlebnis bieten.“ Ein Ticket für das Milky Chance-Konzert kostet 36,15 Euro und beinhaltet Hin- und Rückfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Endhaltestelle der Linie 1 befindet sich direkt am Schlosspark. Der Kartenvorverkauf hat begonnen in allen HNA-Geschäftsstellen, dem Ticket-Service in der Kurfürstengalerie und online unter www.mm-konzerte.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tempo-Kontrollen zum Schulbeginn: 181 von 2087 fuhren zu schnell

Die Polizei führte an drei Schulen Tempo-Kontrollen durch, um den Autofahrern bewusst zu machen, besonders in diesen Bereichen mit angemessener Geschwindigkeit unterwegs …
Tempo-Kontrollen zum Schulbeginn: 181 von 2087 fuhren zu schnell

Zwei Kinder an Unfällen auf Schulweg beteiligt: Polizei gibt Hinweise zur Schulwegsicherung

Bei zwei Verkehrsunfällen in Kassel am heutigen Dienstagmorgen waren jeweils Kinder betroffen, die sich auf dem Weg zur Schule befanden.
Zwei Kinder an Unfällen auf Schulweg beteiligt: Polizei gibt Hinweise zur Schulwegsicherung

Was wären wir ohne Ehrenamt!

Ob Waldauer Entenkirmes oder KSV HESSEN Kassel - Vereine und Veranstaltungen sind ohne ehrenamtliche Helfer undenkbar
Was wären wir ohne Ehrenamt!

Uni Kassel startet mit gut 25.000 Studierenden ins Wintersemester

Die Universität Kassel geht mit voraussichtlich gut 25.000 Studierenden ins kommende Wintersemester 2018/19. Prof. Dr. Reiner Finkeldey begrüßte alle neuen Studierenden …
Uni Kassel startet mit gut 25.000 Studierenden ins Wintersemester

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.