Am Mittwoch: Kasseler „Wiese“ eröffnet wieder, A.R.M. bleibt weiter zu

+
Hat viele Stunden Arbeit investiert: Der Kasseler Illustrator Fabian Hilbich hat zwei Wände der Wiese gestaltet.

Nach kurzer Umbauzeit eröffnet am Mittwochabend mit der „No Frills“-Party wieder die "Wiese" neu.

Kassel. Während die Räumlichkeiten von A.R.M. und Weinkirche vorerst weiter geschlossen bleiben, öffnet sich mit der „No Frills“-Party am Mittwochabend ab 22 Uhr wieder die Tür der beliebten Bar „Wiese“ in der Werner-Hilpert-Straße 22.

Die erstrahlt nun in frischem Glanz. Auch die benachbarte Fläche, die sonst als Foyer für die Weinkirche benutzt wurde, wurde umgebaut. Um die passende Wandgestaltung eines Raums, der künftig in Schwarzlicht getaucht wird, hat sich der Kasseler Illustrator Fabian Hilbich (Wild Wood Store) gekümmert.

Neuer Betreiber der Wiese ist ebenfalls jemand, der in Kassel kein Unbekannter ist. Jamo Black, Inhaber der Agentur „Black Ops“ kümmert sich um das neue Wiesen-Programm. Jamo machte sich bereits vor zehn Jahren mit seiner Hip Hop-Bewegung KWU-Connection einen Namen und holte viele international bekannte Hip Hop Acts nach Kassel. Hip Hop wird so auch im musikalischen Wiesen-Angebot eine Rolle spielen. „Es wird sich dabei aber um Oldschool Hip Hop und New School Hip Hop in alle Richtungen handeln, aber nicht um Mainstream Hip Hop, wie er in anderen Clubs gespielt wird“, berichtet Jamo.

Eröffnet nach kurzer Renovierungszeit neu: Die Wiese.

Und eins steht auch fest: „Ein reiner Hip Hop Club werden wir natürlich nicht. Wir werden auch House- und elektronische Musik anbieten. Aber keinen harten Techno.“ Jamos Motto lautet: „Etwas Neues schaffen, aber die Tradition behalten.“ So wird er weiter mit A.R.M.-Resident DJs wie Zoka, Schmeißer und Basti Fabel zusammen arbeiten, sich aber auch für neue Formate öffnen. Hilbich plant dort ebenfalls neue Partyformate. „Ich bin natürlich auch für andere Veranstalter offen. Wenn sie gute Konzepte haben“, so Jamo Künftig hat die Wiese mittwochs ab 22 Uhr, freitags und samstags jeweils ab 23 Uhr geöffnet. Der Mittwochabend richtet sich auch an Studenten. Diesen Freitag steht eine Oldschool-Party auf dem Programm und am Samstag gibt es die „5 Jahre Sapato Party. Mehr zum Monatsprogramm gibt es hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hoher Sachschaden nach Brand in Kasseler Lebensmittelgroßhandel 

Am frühen Samstagmorgen, 25. Mai, wurde der Feuerwehr Kassel gegen 04.15 Uhr durch Anwohner eine starke Rauchentwicklung in einem Geschäft in der Heckerswiesenstraße …
Hoher Sachschaden nach Brand in Kasseler Lebensmittelgroßhandel 

Feines Boutique-Hotel für Genießer: Palmenbad in Bad Wilhelmshöhe neu eröffnet

Großer Wert wird im Hotel auch auf das Thema Nachhaltigkeit gelegt. So kommen alle Speisen und Getränke von lokalen Erzeugern.
Feines Boutique-Hotel für Genießer: Palmenbad in Bad Wilhelmshöhe neu eröffnet

Sanierung zu teuer: Stadt Kassel will Olof-Palme-Haus abreißen

Seit 1964 ist das vier Jahre zuvor erbaute Olof-Palme-Haus im Statteil Süsterfeld eines der insgesamt sieben Bürgerhäuser im Stadtgebiet. Nach der Schließung wegen …
Sanierung zu teuer: Stadt Kassel will Olof-Palme-Haus abreißen

Ausstellung Gifttiere: Naturkundemuseum zeigt Schlangen und Warane

Die neue Sonderausstellung ‘Gifttiere’ präsentiert das Kasseler Naturkundemuseum im Ottoneum vom 25. Mai bis 13. Oktober. Dargestellt wird die Fülle der in der Natur …
Ausstellung Gifttiere: Naturkundemuseum zeigt Schlangen und Warane

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.