Mobil mit Stil: AvD Club startete in die Saison

+
Beim AvD Club Kurhessen sind alle willkommen, ob Fahrer von Youngtimern, Alltagsaustos oder Supersportwagen: Im Bild: (v.li.) Dietmar Fuleda (AvD Club Kurhessen Präsident), Petra Schulte Hürmann (Unternehmenskommunikation Kurhessisches Diakonissenhaus Kassel), Andreas Günther (AvD Club Kurhessen Vize-Präsident) und Harald Lenz (AvD Club Kurhessen Sportleiter) beim Saisonstart auf dem Bosch-Gelände in Waldau. Foto: Schaumlöffel

Am vergangenen Samstag startete der AvD Club Kurhessen seine erste Ausfahrt im Jahr.

Kassel. Besser hätte das Wetter zum Saisonstart nicht mitspielen können: Am vergangenen Samstag startete der AvD Club Kurhessen seine erste Ausfahrt im Jahr. AvD-Präsident Dietmar Fuleda, sein Vize Andreas Günther und Sportwart Harald Lenz hatten dafür eine schöne Strecke zusammengestellt.

Vom Bosch-Gelände in Kassel-Waldau starteten 20 historische und zeitgenössische Fahrzeuge zur Rundfahrt über Lohfelden, Körle, Guxhagen, Edermünde, Baunatal, Niedenstein, Bad Emstal und Habichtswald. Ziel war das Hohe Gras in Kassel, wo die Mitglieder zum Mittagessen eintrafen.

Vom ersten Tag an (seit seiner Gründung im Jahr 1906) ist es das erklärte Ziel des Clubs, die Geselligkeit zwischen Gleichgesinnten zu pflegen. Deshalb legt der AvD-Club Kurhessen e.V. ganz besonderen Wert auf das traditionsbewusste und gepflegte Clubleben. Sportliche und touristische Ausfahrten, Oldtimer-Ausflüge und viele unvergessliche Veranstaltungen, die immer zu den gesellschaftlichen Höhepunkten in Nordhessen gehören, sind Teil des attraktiven Clublebens.

Und sozial engagiert ist der Verein auch: So wurde das Nenngeld vom Verein auf 500 Euro aufgerundet und an das Kurhessische Diakonissenhaus Kassel gespendet. Dort kommt es der Kinder- und Jugendhilfe zu Gute, wie Petra Schulte Hörmannn, Unternehmenssprecherin Diakonissenhaus, berichtete.Weitere Infos unter: avd-kassel.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Maßanfertigung: Arbeiten mit Einbau der Glasfassade am Pavillon Siebenbergen auf der Zielgeraden

Die Sanierungsarbeiten am Pavillon Siebenbergen am Rand der Kasseler Karlsaue schreiten voran. Aktuell wird die maßgefertigte Glasfassade eingebaut.
Maßanfertigung: Arbeiten mit Einbau der Glasfassade am Pavillon Siebenbergen auf der Zielgeraden

Kassel: Wohnungsbrand im Stadtteil Wesertor

Am Dienstagnachmittag kam es in der Sodensternstraße in Kassel zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus. Derzeit gibt es noch keine Hinsweise auf vorsätzliche …
Kassel: Wohnungsbrand im Stadtteil Wesertor

Kassel: Randalierer schlägt Scheibe an Bushaltestelle ein

Für einen alkoholisierten Randalierer, der die Scheibe einer Bushaltestelle eingeschlagen hatte, endete der Dienstagabend in der Kasseler Nordstadt mit seiner Festnahme …
Kassel: Randalierer schlägt Scheibe an Bushaltestelle ein

Anreize für Beruf: Hessens Polizisten dürfen 5 Zentimeter kleiner sein

Die Nachwuchskräfte werden weiter einen Anwärtersonderzuschlag in Höhe von 150 Euro bekommen.
Anreize für Beruf: Hessens Polizisten dürfen 5 Zentimeter kleiner sein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.