Mode-Nachwuchs zeigte Kreationen

1 von 48
2 von 48
3 von 48
4 von 48
5 von 48
6 von 48
7 von 48
8 von 48

Schüler der Elisabeth-Knipping-Schule luden am Tag der offen Tür zu ihrer traditionellen Modenschau ein

Kassel. Bereits zum 30. Mal luden Schüler der Elisabeth-Knipping-Schule (angehende Maßschneiderinnen und -schneider sowie bekleidungstechnische Assistenten) am Freitag zu ihrer traditionellen Modenschau ein.

Beim Tag der Offenen Tür zeigten sie in der Mehrzweckhalle ihre Kreationen. Anlässlich der Jubiläumsschau entschloss sich der junge Modenachwuchs, der Schau kein bestimmtes Motto zu geben, sondern sie als Rückschau auf die letzten 30 Jahre aufzuziehen. Das kam bei den Besuchern in der proppevollen Mehrzweckhalle gut an.

Neben der Modenschau präsentierte die EKS auch ihre anderen Abteilungen, viele Leckereien und Experimente.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Aufatmen nach Unwetter: Nahezu alle Sperrungen um Kassel sind aufgehoben

So langsam entspannt sich die Verkehrslage nach dem Hochwasser im Kasseler Osten und den Landkreiskommunen Kaufungen und Lohfelden wieder.
Aufatmen nach Unwetter: Nahezu alle Sperrungen um Kassel sind aufgehoben

Täter festgenommen: 29-Jähriger griff Bettler an und randalierte

Am Montagabend griff ein drogenberauschter 29-Jähriger vor einer Drogerie in Bettenhausen einen Bettler an, verletzte diesen durch einen Schlag gegen den Kopf und …
Täter festgenommen: 29-Jähriger griff Bettler an und randalierte

Straßen nicht befahrbar: Hochwasser in Kassel und Umgebung

Die Feuerwehr ist im Dauereinsatz und Menschen werden gebeten, unnötige Fahrten zu vermeiden.
Straßen nicht befahrbar: Hochwasser in Kassel und Umgebung

Hausbewohner ertappen Einbrecher und setzen ihn fest

In Kassel-Mitte hielten Hausbewohner einen 41-jährigen Einbrecher bis zum Eintreffen der Polizei fest.
Hausbewohner ertappen Einbrecher und setzen ihn fest

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.