Mode-Nachwuchs zeigte Kreationen

1 von 48
2 von 48
3 von 48
4 von 48
5 von 48
6 von 48
7 von 48
8 von 48

Schüler der Elisabeth-Knipping-Schule luden am Tag der offen Tür zu ihrer traditionellen Modenschau ein

Kassel. Bereits zum 30. Mal luden Schüler der Elisabeth-Knipping-Schule (angehende Maßschneiderinnen und -schneider sowie bekleidungstechnische Assistenten) am Freitag zu ihrer traditionellen Modenschau ein.

Beim Tag der Offenen Tür zeigten sie in der Mehrzweckhalle ihre Kreationen. Anlässlich der Jubiläumsschau entschloss sich der junge Modenachwuchs, der Schau kein bestimmtes Motto zu geben, sondern sie als Rückschau auf die letzten 30 Jahre aufzuziehen. Das kam bei den Besuchern in der proppevollen Mehrzweckhalle gut an.

Neben der Modenschau präsentierte die EKS auch ihre anderen Abteilungen, viele Leckereien und Experimente.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kassel: So schön kann Flohmarkt sein...

Mädchen fast unter sich: Stöbern, handeln, und sonnen auf Panoptikum-Gelände
Kassel: So schön kann Flohmarkt sein...

Edward Snowdens "Glas der Vernunft" wartet im Kasseler Stadtmuseum

Die Skulptur „Glas der Vernunft“, die den gleichnamigen Kasseler Bürgerpreis symbolisiert, ist bereits an Preisträgerinnen und Preisträger aus vielen Ländern der Welt …
Edward Snowdens "Glas der Vernunft" wartet im Kasseler Stadtmuseum

Coole Kasseler Uromi: Tandemsprung am 77. Geburtstag

Geburtstag, Muttertag – Actiontag: Brunhilde Saur (77) wagte in Calden ihren ersten Fallschirmsprung
Coole Kasseler Uromi: Tandemsprung am 77. Geburtstag

Messerstecherei in Kassel: Tatverdächtiger festgenommen

In einem Hinterhof der Jägerstraße kam es am Samstagnachmittag zu einer heftigen Auseinandersetzung.
Messerstecherei in Kassel: Tatverdächtiger festgenommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.