1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Montessori-Theaterschule Kassel versendet täglich tolle Kreativ-Ideen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Victor Deutsch

Kommentare

Das Team der Montessori-Theaterschule in Kassel: Petra Sturm-Thomas, Keno Freudenberg, Patrick Sukhni, Paula Dörbaum und Lara Springer.
Das Team der Montessori-Theaterschule in Kassel: Petra Sturm-Thomas, Keno Freudenberg, Patrick Sukhni, Paula Dörbaum und Lara Springer. © Privat

In der Corona-Zeit sind gute Ideen gefragt. Und die hat die Montessori-Theaterschule in Kassel zuhauf. Mit täglicher "Gute Laune"-Mail gelangen diese zur den Schülerinnen und Schülern - und jedem der sich auf der Facebook-Seite der Theaterschule dafür interessiert.

Kassel. Schulen und Kindergärten geschlossen, Spiel- und Sportplätze gesperrt – und auch die Montessori-Theaterschule muss den gewohnten Betrieb mit Kindern und Jugendlichen derzeit pausieren. Leiterin Petra Sturm-Thomas hat mit ihrem Team aus der Not eine Tugend gemacht: Gemeinsam erarbeiten sie täglich Ideen für ihre Schülerinnen und Schüler, die sich per Mail auf den Weg machen. „In unserem Verteiler sind etwa 220 Adressen“, informiert Petra Sturm-Thomas. „Aber auch wer kein Mitglied der Schule ist, kann sich über unsere Facebookseite an uns wenden und seine Email-Adresse hinterlassen.“ Die gesammelten Ideen werden Altersgerecht für die Gruppen der 6 bis 11 Jährigen sowie 12 bis 17jährigen zusammengestellt. Während die „Kleinen“ etwa Bilder zum Ausmalen, ein Lied zum gemeinsamen Singen, das Rezept zum Backen eines Piratenhutes oder eine Bastelanleitung für ein Windrad erhalten, dürfen sich die „Großen“ am Schreiben eines Theaterstücks versuchen.

„Die Schülerinnen und Schüler sowie die Eltern schreiben uns super liebevolle Mails zurück und lassen uns ihre Dankbarkeit spüren – das tut echt gut“, spricht Petra Sturm-Thomas für das ganze Team. Und das geht so motiviert zur Sache, dass die Ideen für die tägliche „Gute Laune-Mail“ so schnell nicht ausgehen werden.

Auch interessant

Kommentare