1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Motorräder umgestoßen: Polizei sucht Zeugen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Am Dienstagnachmittag sind in der Schönfelder Straße zwei Motorräder, vermutlich beim Ausparken eine Wagens, umgestoßen und beschädigt worden. Nun werden Zeugen gesucht.

Kassel.  Die Ermittler der Unfallfluchtgruppe suchen Zeugen, die möglicherweise einen Unfall am Dienstagnachmittag in der Schönfelder Straße beobachtet haben. Zwei Motorräder sind vermutlich von einem ausparkenden Wagen umgestoßen und beschädigt worden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Zeugen beobachteten sogar noch eine Frau, die die beschädigten Kräder wieder aufrichtete und anschließend mit einem schwarzen Mercedes, der unmittelbar davor parkte, davonfuhr.

Frau bestreitet Unfallbeteiligung

Die Zeugen, die die Frau gegen 16 Uhr beim Aufstellen der Motorräder beobachteten, notierten sich sogar das amtliche Kennzeichen des wegfahrenden Mercedes und informierten die Kasseler Polizei. Die Ermittlungen der eingesetzten Beamten führten schließlich zu der in Kassel wohnenden Frau. Sie gab sogar zu, an der Unfallstelle gewesen zu sein, auch vor den Kräder geparkt und sie aufgestellt zu haben. Dass sie mit ihrem Wagen beim Ausparken die Motorräder selbst umgestoßen habe, stritt sie jedoch ab. Möglicherweise gab es beim Ausparken auch nur einen ganz leichten Anstoß, der zunächst die Yamaha umwarf, die wiederum die ebenfalls in der Parkbucht gegenüber der Hausnummer 6 stehende Suzuki umstieß.

Nun bitten die Ermittler der Unfallfluchtgruppe der Verkehrsinspektion Kassel Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich unter Tel.: 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Auch interessant

Kommentare