Musikunterricht in der Tofu-Fabrik und Hotdogs in der Kö-Galerie

+
Zur Eröffnung der Levi's® Music School spielten u.a. Milky Chance und Paulina Eisenberg (re.).

Aufgeschnappt haben wir in dieser Woche die Eröffnung der Levi's® Music School in der Kasseler Tofu-Fabrik und, dass es in der Kö-Galerie bald einen Hotdog-Stand gibt.

Kassel. Am Montagabend eröffnete die zweite Levi's® Music School, die gemeinsam mit Milky Chance ins Leben gerufen wurde, seine Tore in dem Kulturzentrum Tofufabrik in Kassel. Der Start wurde am Abend mit einem exklusiven Launch Konzert von James Hersey und Paulina Eisenberg gefeiert. Milky Chance begleiteten Paulina bei einem Song und werden das Projekt langfristig mit regelmäßigen Besuchen und Aktionen begleiten, um ihre Erfahrungen aus der Musikindustrie und ihre Reise vom Musikunterricht auf die großen Bühnen dieser Welt mit den Kids zu teilen. Am Ende des Jahres wird es bereits ein erstes gemeinsames Event geben, bei dem die Schüler und Lehrer mit Milky Chance zeigen, was sie in den letzten Monaten gelernt haben.

Die Levi's® Music School in Kassel wird vor allem junge Talente fördern, die sonst nicht die Mittel und Möglichkeiten haben, Musikunterricht und Förderung in diesem Bereich zu erhalten. Gleichzeitig fungiert der Raum auch als öffentliche Community-Plattform, die Nachwuchsmusiker als kreatives Ventil nutzen können. Nach einem erfolgreichen Start des Levi's® Music Projects in 2016, bei dem zusammen mit dem FC St. Pauli eine Musikschule im Millerntor Stadion ins Leben gerufen wurde, expandiert das Projekt in diesem Jahr nach Kassel und ist eine langfristige Initiative zur Förderung der Künstler von morgen. Öffnungszeiten: Do 18 bis 20 Uhr, Montags 17 bis 19 Uhr.

Hot Dogs in der Königsgalerie

Nachdem sich unser Kasseler Vorzeige-Model Cristian Gherhard und Ersan Demiro mit ihrer „Beiunz“-Bar in der Wilhelmshöher Allee bestens etabliert haben, steht nun das nächste Projekt der Beiden kurz vor der Eröffnung. Am Freitag, 29. September eröffnen die Jungs im ehemaligen MT Melsungen-Fanshop einen Hot Dog Stand. Wie schon im Beiunz können sich die Gäste im Laden in der Kö-Galerie ihre Hot Dogs selbst belegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fünffensterstraße ist noch bis etwa 9 Uhr gesperrt

Die Fünffensterstraße in Kassel bleibt bis etwa 9 Uhr gesperrt, da Öl auf der Fahrbahn ist
Fünffensterstraße ist noch bis etwa 9 Uhr gesperrt

Unbekannter Fahrer kracht in geparkten Audi A 6 und flüchtet

Die Besitzerin des Autos hatte es noch krachen hören. Als sie bei ihrem Auto war, war der Verursacher bereits über alle Berge.
Unbekannter Fahrer kracht in geparkten Audi A 6 und flüchtet

Zwei Müllberge: Unbekannte laden Autoreifen und Abfall im Habichtswald ab

Ein Wanderer entdeckte im Habichtswald am Mittwochabend zwei große Müllhaufen. Die Polizei hofft nun auf Hinweise zu den Umweltverschmutzern.
Zwei Müllberge: Unbekannte laden Autoreifen und Abfall im Habichtswald ab

Klau-Tour zweier Jugendlicher durch sieben Geschäfte endet mit Festnahme

Die beiden 16-Jährigen wurden am Mittwochabend von einem Ladendetektiv erwischt und schließlich festgenommen.
Klau-Tour zweier Jugendlicher durch sieben Geschäfte endet mit Festnahme

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.