Muskelkraft im Knast: Kasseler Sportler und Insassen messen sich bei Strongman-Wettbewerb in der JVA

1 von 67
Beim Abschluss der Sportwoche in der JVA Wehlheiden traten Insassen und Sportler der Cross Box Kassel beim Strongman an.
2 von 67
Beim Abschluss der Sportwoche in der JVA Wehlheiden traten Insassen und Sportler der Cross Box Kassel beim Strongman an.
3 von 67
Beim Abschluss der Sportwoche in der JVA Wehlheiden traten Insassen und Sportler der Cross Box Kassel beim Strongman an.
4 von 67
Beim Abschluss der Sportwoche in der JVA Wehlheiden traten Insassen und Sportler der Cross Box Kassel beim Strongman an.
5 von 67
Beim Abschluss der Sportwoche in der JVA Wehlheiden traten Insassen und Sportler der Cross Box Kassel beim Strongman an.
6 von 67
Beim Abschluss der Sportwoche in der JVA Wehlheiden traten Insassen und Sportler der Cross Box Kassel beim Strongman an.
7 von 67
Beim Abschluss der Sportwoche in der JVA Wehlheiden traten Insassen und Sportler der Cross Box Kassel beim Strongman an.
8 von 67
Beim Abschluss der Sportwoche in der JVA Wehlheiden traten Insassen und Sportler der Cross Box Kassel beim Strongman an.

Vergangenes Wochenende fand die Sportwoche des Gefangenensportvereins GSV 74 seinen Abschluss mit einem Fitnesswettkampf in der Wehlheider JVA.

Kassel. Zum Abschluss der Sportwoche in der JVA Wehlheiden 1 (mehr dazu demnächst) ging es vergangenen Sonntag noch einmal richtig schweißtreibend zu. In vier Strongman Disziplinen (Burpees, Treckerreifen flippen, Farmers Walk und Curls) trat ein Team von acht Insassen gegen acht Sportler der Cross Box Kassel an. „Im Vordergrund steht jedoch nicht der Wettkampf, sondern der Gedanke, gemeinsam Sport zu treiben. Für alle Beteiligten ist die Begegnung heute nichts Alltägliches“, erzählt Mario, der in der JVA arbeitet, in der Cross Box Kassel trainiert und den Tag gemeinsam mit den Justizvollzugsbeamten des Gefangenensportvereins (GSV 74) initiiert hat.

Beim Abschluss der Sportwoche in der JVA Wehlheiden traten Insassen und Sportler der Cross Box Kassel beim Strongman an.

Ceyhun und Marcel „Loco“, die Spartenleiter für Fitness in der JVA, ergänzen: „Die Insassen haben sich auf diesen Tag gut vorbereitet, es wurde viel trainiert.“ In den Fitnessraum dürfen die Berechtigten drei Mal die Woche für eine Stunde, ansonsten stehen während des Hofgangs Klimmstangen zur Verfügung. Auch die Ernährung spielt für die sportbegeisterten Insassen eine große Rolle. „Lebensmittel wie Proteinpulver, Eiweißriegel und Quark können zwei Mal im Monat bestellt werden, ist jedoch im Vergleich zu draußen wesentlich teurer“, so Spartenleiter „Loco“. Nach einem knappen Stechen, das die Crossfitter mit zwei Sekunden Vorsprung für sich entschieden, ließ man den Tag gemeinsam ausklingen und vielleicht sieht man sich nächstes Jahr wieder – bei der Sportwoche in der JVA.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kultursommer Nordhessen zieht erfreuliche Bilanz - und geht mit neuem Logo ins Jubiläumsjahr

Mit einer „Musik in Bildern“ und dem Nationalen Jugendorchester der Niederlande beendete der Kultursommer Nordhessen am Wochenende seine Saison 2018 im Kongress Palais …
Kultursommer Nordhessen zieht erfreuliche Bilanz - und geht mit neuem Logo ins Jubiläumsjahr

Nächste Woche: Riesengemälde, Musik und Kulturprojekte beim Kasseler City-Festival

Kommende Woche steigt in der Kasseler Innenstadt von Montag bis Freitag das erste City-Festival.
Nächste Woche: Riesengemälde, Musik und Kulturprojekte beim Kasseler City-Festival

Unfall mit 12.000 Euro Schaden: Schwarzer BMW mit GÖ-Kennzeichen soll Auslöser gewesen sein

Ein Unfall, der sich am Mittwoch auf der Sandershäuser Straße in Bettenhausen ereignete, soll durch das Überholmanöver einer schwarzen BMW Limousine ausgelöst worden …
Unfall mit 12.000 Euro Schaden: Schwarzer BMW mit GÖ-Kennzeichen soll Auslöser gewesen sein

Werner Wicker hieß Ehrengäste in Kasseler Kurhessen Therme willkommen

"1001 Nacht" heißt der neue Bereich der Kurhessen Therme. Eine Oase der Entspannung, die in zwei Jahren Bauzeit entstand und die Besucher nach Bad Wilhelmshöhe locken …
Werner Wicker hieß Ehrengäste in Kasseler Kurhessen Therme willkommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.