Nach Einbruch: E-Zigaretten und Kasse aus Geschäft gestohlen

Unbekannte haben zwischen Montagmittag und Dienstagmorgen bei einem Einbruch etwa 20 bis 30 E-Zigaretten und eine Kasse aus einem Geschäft im Stadtteil Fasanenhof erbeutet.

Kassel. Der Einbruch in das Geschäft in der Arnimstraße, Ecke Ihringshäuser Straße, ereignete sich nach derzeitigem Ermittlungsstand in der Zeit zwischen Montag, 12 Uhr, und Dienstag, 9.30 Uhr. Mit Steinen hatten die Täter die Scheiben der Eingangstür eingeworfen und waren anschließend durch die entstandene Öffnung in den Verkaufsraum gestiegen. Dort klauten sie aus den Regalen etwa 20 bis 30 E-Zigaretten verschiedener Marken. Die genaue Schadensauflistung dauert derzeit an.

Darüber hinaus entwendeten die Täter die gesamte Ladenkasse der Marke "Sharp" vom Verkaufstresen und flüchteten anschließend mit der Beute über die Eingangstür nach draußen. Die genaue Tatzeit ist derzeit nicht bekannt.

Zeugen, die den Ermittlern Hinweise auf die Täter oder den Verbleib des Diebesguts geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561 - 9100 bei der Polizei.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Model und Personal Coach Jan Möller über Fitness und strategische Faulheit in Corona-Zeiten

Model und Personal Coach Jan Möller über Fitness und strategische Faulheit in Corona-Zeiten

Trotz Regenwetter: Im Bergpark war wieder der Dackel los

Bildergalerie: Zahlreiche Vier- und Zweibeiner wandelten am Samstag durch den Bergpark Wilhelmshöhe, denn die Museumslandschaft Hessen Kassel und der Teckelklub Kassel …
Trotz Regenwetter: Im Bergpark war wieder der Dackel los

Garten & Lifestyle: Herbszauber lockt in Karlsaue

Der Ticketverkauf findet online, an mehreren Tageskassen und durch mobiles Kassieren direkt am Auto statt.
Garten & Lifestyle: Herbszauber lockt in Karlsaue

Sieben Festnahmen und Durchsuchungen wegen Diebstahls von Firmeneigentum in Kassel

Am Mittwoch durchsuchten Beamten der Kasseler Polizei die Wohnungen von insgesamt sieben Tatverdächtigen im Landkreis Kassel, im Werra-Meißner-Kreis, Köln, Iserlohn und …
Sieben Festnahmen und Durchsuchungen wegen Diebstahls von Firmeneigentum in Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.