1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Silvio Heinevetter wechselt im Sommer von der MT Melsungen nach Stuttgart

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marcel Ehrig

Kommentare

Silvio Heinevetter
Wechselt im Sommer nach Stuttgart: Silvio Heinevetter. © Käsler

Es war klar dass er die MT Melsungen verlassen würde, jetzt ist auch das Ziel bekannt. Silvio Heinevetter (37), noch in Diensten der MT Melsungen, wechselt im Sommer zum Ligakonkurrent TVB Stuttgart.

Handball Die MT Melsungen hatte im Oktober letzten Jahres bekanntgegeben, den Vertrag mit Heinevetter nicht zu verlängern. Stattdessen setzen die Melsunger kommende Saison auf das Torhüter-Duo Nebojsa Simic und Adam Morawski.

In Stuttgart unterschrieb Heinevetter nun einen  ligaunabhängigen Zwei-Jahresvertrag bis zum Sommer 2024. „Für die kommenden beiden Spielzeiten gewinnen wir mit Silvio viel Erfahrung und weitere Qualität auf der Torhüterposition. Er ist ohne Zweifel einer der deutschen Toptorhüter mit Führungsqualitäten auf und neben dem Platz. Wir freuen uns auf ihn!“,  wird Jürgen Schweikardt, Geschäftsführer des TVB Stuttgart auf der Vereinshomepage zitiert.

„Die Gespräche mit den Verantwortlichen des TVB waren von Anfang an sehr angenehm und vertrauensvoll. Ich freue mich auf die neue Herausforderung, dem TVB mit meiner Erfahrung bei seiner Weiterentwicklung zu helfen“, so Silvio Heinevetter über den Wechsel.

„Heine“ war nach elf Spielzeiten bei den Füchsen Berlin 2020 zur MT Melsungen gewechselt. Dabei spielte er nicht nur Handball, sondern ging auch unter die Gastronomen und betreibt mit Geschäftspartnern ein Lokal in der Friedrich-Ebert-Straße.

Auch interessant

Kommentare