Nach erneuter Vernehmung von Stephan Ernst: Das sagt der mutmaßliche Lübcke-Mörder

+
Fasste die Aussagen seines Mandanten Stephan Ernst für die Journalisten zusammen: Anwalt Frank Hannig (re.).

Am heutigen Mittwoch, 8. Januar, hat Stephan Ernst, der mutmaßliche Mörder von Dr. Walter Lübcke, erneut gegenüber einem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs in Kassel ausgesagt.

+++ Der Beitrag wird bei neuen Erkenntnissen aktualisiert +++

Kassel. Auf Ernsts Wunsch hat sein Anwalt Frank Hannig im Anschluss daran in einer Pressekonferenz wesentliche Inhalte seiner Aussage zusammengefasst. Laut Ernst sei es in der Mordnacht auf Lübckes Terrasse zu einer Auseinandersetzung gekommen. Dabei habe sich ein Schuss gelöst. Die entsicherte Waffe habe Markus H., der wegen Beihilfe in Untersuchungshaft sitzt, gehalten.

Der Schuss sei allerdings unabsichtlich gefallen. Sie wollten Lübcke lediglich eine Abreibung verpassen und ihn nicht erschießen. Lübcke sei im Laufe des Streitgesprächs aufgestanden und habe um Hilfe gerufen. Dabei habe H. ihn versehentlich erschossen.

Ernsts erstes Geständnis sei entstanden, weil ihm sein Rechtsanwalt dazu geraten habe. Wenn er H. nicht mit reinziehe, werde es Gelder für seine Familie geben, habe es geheißen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Genervte Anwohner in Kassel beklagen: "Pisse und wummernde Bässe"

Das Problem besteht schon seit einigen jahren, hat aber an den ersten beiden wärmeren Wochenenden seinen bislang traurigen Höhepunkt erreicht: Lärm und Müll, entstanden …
Genervte Anwohner in Kassel beklagen: "Pisse und wummernde Bässe"

Es kommt Bewegung in die freien Zimmer: Hugenottenhaus lädt wieder zur Kunstschau

Und der Start für die zweite Kunstschau im und rund ums Haus steht ebenfalls fest: Am Freitag, 17. Juli, um 11 Uhr öffnet die Ausstellung Bewegte Zimmer ihre Türen
Es kommt Bewegung in die freien Zimmer: Hugenottenhaus lädt wieder zur Kunstschau

Umsatz-Motor übernimmt die Führung im Bildungszentrum Kassel

Katrin Bock übernimmt ab dem 1. Juli die operative Geschäftsführung der BZ Bildungszentrum Kassel GmbH. Die 40-jährige Berufspädagogin folgt auf Dr. Ute Urbon, die nach …
Umsatz-Motor übernimmt die Führung im Bildungszentrum Kassel

Polizei wird ignoriert: Straßen-Parties eskalieren in Kassel

Die Spuren der Nacht sind trotz Besen-Einsatzes der benachbarten Gastronomen und Bürstenwagen der Stadtreiniger noch deutlich zu sehen: Massenhaft Zigarettenstummel, …
Polizei wird ignoriert: Straßen-Parties eskalieren in Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.