Nach LKW-Unfällen: Fahrspur von Bergshäuser Brücke wird  umgeleitet

Aufgrund zweier LKW Unfälle hat Hessen Mobil reagiert. Ab heute Abend wird ein Fahrstreifen umgeleitet

Aufgrund des LKW-Unfalls gestern Abend bleibt die Bergshäuser Brücke (A44) bis heute Abend 20 Uhr gesperrt.

Aufgrund der hohen Anzahl von Missachtungen der Verbote und Beschränkungen durch den Schwerverkehr wird ab der Wiedereröffnung der rechte Fahrstreifen der A 44 künftig direkt auf die A 49 geleitet.

Vorerst wird die Verkehrsführung mit Baken ausgeführt. In den nächsten Tagen werden diese durch Betonschutzwände ersetzt.

Weitere Optimierungen werden von Hessen Mobil kontinuierlich geprüft und bei Bedarf umgesetzt.

Mehr zum Thema lesen Sie hier.

Rubriklistenbild: © HessennewsTV

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rotes Käppchen, blauer Bart: Neue Ausstellung in der Grimmwelt

Am Mittwoch startet die Sonderausstellung ‚Rotes Käppchen, blauer Bart – märchenhafte Farben und Experimente‘ in der Grimmwelt, bei der Besucher nicht nur Rotkäppchens …
Rotes Käppchen, blauer Bart: Neue Ausstellung in der Grimmwelt

Zeugen gesucht: Dieb stößt Frau zu Boden und entreißt Handtasche

Eine 48-jährige Frau wurde am Montagmorgen im Kasseler Stadtteil Vorderer Westen Opfer eines Handtaschenraubes. Der Täter konnte flüchten.
Zeugen gesucht: Dieb stößt Frau zu Boden und entreißt Handtasche

Feuer greift  von Mülltonnen auf Hausfassade über

Experten gehen bei Vorfall in Rothenditmold von Brandstiftung aus
Feuer greift  von Mülltonnen auf Hausfassade über

Streit wegen Lärm vor Mehrfamilienhaus eskaliert: Bewohner verletzt Mann mit Messer

Der Streit um die Lautstärke einer größeren Personengruppe eskalierte am gestrigen Sonntagabend gegen 18 Uhr vor einem Mehrfamilienhaus am Holländischen Platz in Kassel.
Streit wegen Lärm vor Mehrfamilienhaus eskaliert: Bewohner verletzt Mann mit Messer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.