Nach Raub in Wohnung: Polizei fahndet nach zwei Tätern und bittet um Zeugenhinweise

Nach Raub in Wohnung: Polizei fahndet nach zwei Tätern und bittet um Zeugenhinweise
+
Nach Raub in Wohnung: Polizei fahndet nach zwei Tätern und bittet um Zeugenhinweise

Die Kasseler Polizei fahndet aktuell nach einem Raub auf eine Seniorin in ihrer Wohnung im Kasseler Stadtteil Bad Wilhelmshöhe, der sich am Donnertagmittag ereignete, nach zwei unbekannten Tätern. 

Kassel. In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht, die Hinweise auf die Räuber oder deren Fluchtrichtung geben können sowie andere relevante Beobachtungen gemacht haben.

Die telefonische Mitteilung über den Raub in der Vogelsbergstraße war um 12.50 Uhr bei der Polizei eingegangen. Nach derzeitigem Kenntnisstand war die Seniorin kurz zuvor von zwei unbekannten Männern in ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus überfallen worden. Anschließend waren die Täter, die offenbar Schmuck erbeutet hatten, unerkannt geflüchtet. Die hochbetagte Frau wurde nach ersten Erkenntnissen bei dem Raub nicht schwerer verletzt, jedoch vorsorglich in ein Kasseler Krankenhaus gebracht.

Die umfangreiche Fahndung nach den Räubern, zu denen derzeit keine nähere Beschreibung vorliegt, sowie die weiteren polizeilichen Maßnahmen dauern derzeit noch an. Zeugen, die in der Vogelsbergstraße und angrenzenden Straßen verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Kasseler Polizei unter Tel.: 0561-9100 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kassel klärt auf: EM-Fußball auch im Biergarten möglich

Bei einem kühjlen getränk im Biergarten sitzend die Spiele der Europameisterschaft verfolgen: Erlaubt oder nicht? Die Stadt Kassel sorgt für Aufklärung´.
Kassel klärt auf: EM-Fußball auch im Biergarten möglich

29-Jähriger nach drei Raubtaten innerhalb kurzer Zeit in Kassel festgenommen

Am Montagmorgen und -vormittag kam es in Kassel innerhalb kurzer Zeit zu drei Raubdelikten durch vermutlich ein und denselben Täter. In einem Fall gelang schließlich …
29-Jähriger nach drei Raubtaten innerhalb kurzer Zeit in Kassel festgenommen

DRK-Kliniken Nordhessen: Geschäftsführer Lottis gefeuert, Nachfolger schon da

Die Mitgliederversammlung des Klinik-Trägers DRK Soziale Dienste und Einrichtungen hat entschieden: Man wolle die beantragte Insolvenz noch abwenden und die vom …
DRK-Kliniken Nordhessen: Geschäftsführer Lottis gefeuert, Nachfolger schon da

Parkgebühr in Kassel jetzt auch per Mobiltelefon bezahlen

Ab 15. Juni ist es in Kassel möglich auf allen öffentlichen Parkflächen, die Parkgebühren bargeldlos per SMS oder über eine Smartphon App zu bezahlen.
Parkgebühr in Kassel jetzt auch per Mobiltelefon bezahlen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.