Nach Raub am Mittwoch: Täter an geklauten Schuhen erkannt

+

Vergangenen Mittwoch wurden zwei Jugendliche Opfer eines Raubes. Einer der Beiden erkannte gestern seine Schuhe bei einem 19-Jährigen wieder.

Kassel. Am 24. Juni waren zwei Jugendliche Opfer eines Raubes. Unter Vorhalt eines Messers und eines Schlagstocks war ihnen Geld, Handy sowie Sportschuhe geraubt worden.

Opfer erkannte seine auffälligen Sportschuhe

Am gestrigen Abend gegen 18.30 Uhr sah einer der 17-jährigen Geschädigten eine Dreiergruppe Jugendlicher, die die Ihringshäuser Straße in Höhe der Endhaltestelle überquerten. Der Geschädigte war mit seiner Mutter im Auto unterwegs und erkannte im Vorbeifahren eindeutig die ihm geraubten auffälligen Nike-Turnschuhe wieder, die einer der Jugendlichen trug. Die sofort verständigten Beamten konnte die Gruppe noch in der Nähe feststellen und vorläufig festnehmen. Da es sich auf Grund individueller Merkmale eindeutig um die Schuhe des Geschädigten handelte und der 19-jährige Täter der Polizei kein Unbekannter ist, erfolgte seine Einlieferung in das Polizeigewahrsam. Seine beiden 15- und 18-jährigen Begleiter konnten die Dienststelle nach Feststellung ihrer Personalien verlassen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wird der 19-Jährige heute dem Haftrichter vorgeführt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Polizei nimmt offenbar verwirrten Randalierer mit Messer in Kasseler Café fest: Der beißt einen Beamten
Kassel

Polizei nimmt offenbar verwirrten Randalierer mit Messer in Kasseler Café fest: Der beißt einen Beamten

Am Samstagabend riefen Mitarbeiter eines Cafés am Kasseler Friedrichsplatz gegen 20.50 Uhr die Polizei wegen eines scheinbar verwirrten Mannes, der dort randalierte und …
Polizei nimmt offenbar verwirrten Randalierer mit Messer in Kasseler Café fest: Der beißt einen Beamten
22-Jähriger beklaut wehrlosen Pfandflaschen-Sammler: Dieb kommt dank Zeugenhinweisen nicht weit
Kassel

22-Jähriger beklaut wehrlosen Pfandflaschen-Sammler: Dieb kommt dank Zeugenhinweisen nicht weit

Zu einem äußerst gewissenlosen Diebstahl kam es in der Nacht zum Sonntag in der Unteren Königsstraße in Kassel.
22-Jähriger beklaut wehrlosen Pfandflaschen-Sammler: Dieb kommt dank Zeugenhinweisen nicht weit
Ende für die Ruhestätte? Pächter suchen <br/>Nachfolger für den Tierfriedhof in Niederzwehren
Kassel

Ende für die Ruhestätte? Pächter suchen 
Nachfolger für den Tierfriedhof in Niederzwehren

Muss der Tierfriedhof in Kassel-Niederzwehren schließen und verschwinden somit auch die Gräber geliebter Haustiere?
Ende für die Ruhestätte? Pächter suchen 
Nachfolger für den Tierfriedhof in Niederzwehren
Brand in Mehrfamilienhaus in Dietrich-Bonhoeffer-Straße:<br/>Bewohner verdächtig und festgenommen
Kassel

Brand in Mehrfamilienhaus in Dietrich-Bonhoeffer-Straße:
Bewohner verdächtig und festgenommen

29 Jahre alte Bewohner der Wohnung geriet aufgrund eigener Aussagen in Verdacht, das Feuer selbst gelegt zu haben. 
Brand in Mehrfamilienhaus in Dietrich-Bonhoeffer-Straße:
Bewohner verdächtig und festgenommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.