1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Nach tödlichem Unfall an der Weserspitze: Fußgängerin wird von Straßenbahn in Nordstadt erfasst

Erstellt:

Kommentare

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte die 20-Jährige zu Fuß zunächst an der Fußgängerampel die Holländische Straße und dann die Gleise überquert und hatte wohl nicht auf die herannahende Straßenbahn geachtet. 
Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte die 20-Jährige zu Fuß zunächst an der Fußgängerampel die Holländische Straße und dann die Gleise überquert und hatte wohl nicht auf die herannahende Straßenbahn geachtet.  © KVG (Symbolbild)

Eine 20-Jährige ist am Donnerstagnachmittag am Kasseler Halitplatz auf den Straßenbahngleisen von einer Tram erfasst und schwer verletzt worden.

Kassel. Alarmierte Rettungskräfte brachten die junge Frau anschließend in ein Kasseler Krankenhaus. Lebensgefahr soll für sie nach bisherigen Erkenntnissen nicht bestehen.

Wie die Streife berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 14.10 Uhr. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte die 20-Jährige zu Fuß zunächst an der Fußgängerampel die stadtauswärts führende Holländische Straße und dann die Gleise überquert. Wie Zeugen berichteten, hatte sie dabei aus noch unbekannten Gründen nicht auf die von links herannahende Straßenbahn geachtet, die in Richtung Vellmar unterwegs war. Die Tram hatte die 20-Jährige aus Kassel daraufhin mit der vorderen rechten Seite erfasst, woraufhin die junge Frau stürzte. Der Fahrer der Straßenbahn erlitt einen Schock. Die weiteren Ermittlungen zu dem Unfallgeschehen werden nun bei der EG 6 der Regionalen Ermittlungsgruppe der Kasseler Polizei geführt und dauern an.

Auch interessant

Kommentare