Nach Umbau: Etuis Mertl in Kassel jetzt größer

+
Amsterdam, London, Paris – und vor allem Kassel! Walter Pape, Matthias Pape-Herwig, Martina Pape und Christa Pape präsentierten ein völlig umgebautes Ladengeschäft von „Etuis Mertl“.

Durch einen viermonatigen Umbau von 97 auf 245 Quadratmeter Verkaufsfläche angewachsen ist das Traditionsgeschäft Etuis Mertl, Spezialist für Koffer und Taschen, auf der Kasseler Friedrich-Ebert-Straße.

Kassel. Hell, modern und edel präsentiert sich das Kasseler Traditionshaus „Etuis Mertl“ jetzt an der Friedrich-Ebert-Straße.

 Von einem Umbau in Rekordzeit sprach Architekt Manfred Haake, der die umfangreichen Arbeiten leitete. Den Innenausbau übernahm die Tischlerei von Jürgen Pfaar aus Edermünde, so dass neben Exklusivität auch Regionalität groß geschrieben werden konnte.

Aus drei mach eins lautete die ehrgeizige Formel der Geschäftsinhaber Martina Pape und Matthias Pape-Herwig. Das Eckgeschäft am neu gestalteten Stadtplatz Annastraße gewann durch die Hinzunahme des ehemaligen Ranzenladens sowie von ehemaligen Lagerflächen an Größe, mit einem neu gestalteten Eingangsbereich an Kundenfreundlichkeit.

Drinnen bietet das neue „Etuis Mertl“ eine riesige Auswahl – ein klares Bekenntnis für den Einzelhandel und den Standort Kassel. Und während Reisegepäck-Stücke namhafter Hersteller sich jetzt auf einem Original-Kofferband unter einer Airport-Kassel Anzeigentafel präsentieren, dürfen sich auch die kleinen Kunden über überraschendes Gimmick freuen: Per Videokamera wird die Rückansicht der Ranzenträger auf einen Monitor übertragen. Wichtig, denn neben einem perfekten Sitz ist das Aussehen schon für die ganz junge Kundschaft entscheidend.

Zum Warm-Up vor offizieller Geschäftseröffnung, musikalisch untermalt von Michael Struhtz und Lena Jukic, sah man (u.a.) die Nachbarn Marco Caccuri („Il Gelato“) und Philip Funke vom gleichnamigen Herrenausstatter, Club 22-Betreiber Karl Börries sowie Hans Krüger und Michael Werner („Head Couture“), die in den 90er-Jahren eine Wohnung über dem Ladengeschäft bewohnten.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kassel: Porsche-Festabend in der Alten Wache

Die rund 250 geladenen Gäste des Porsche Zentrums Kassel hatten rund um die alte Wache eine der wichtigsten Entscheidungen zu treffen
Kassel: Porsche-Festabend in der Alten Wache

Von Auto erfasst: Unfall in Altenbauna mit tödlich verletzter Person

Eine Person wurde am Montagabend von einem Auto in Altenbauna erfasst und tödlich verletzt.
Von Auto erfasst: Unfall in Altenbauna mit tödlich verletzter Person

Fußgänger stirbt nach Unfall in Altenbauna

Ein Fußgänger wurde am Montagabend in Altenbauna von einem Auto angefahren und tödlich verletzt.
Fußgänger stirbt nach Unfall in Altenbauna

Jungfernkopf: 46-jähriger Rumäne nach elf Einbrüchen in Gartenhütten festgenommen

Am Sonntagabend wurde ein 46-jähriger Rumäne auf dem Gelände eines Kleingartenvereins in Kassel-Jungfernkopf festgenommen. Zuvor war er in elf Gartenhütten eingebrochen.
Jungfernkopf: 46-jähriger Rumäne nach elf Einbrüchen in Gartenhütten festgenommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.