Nach Unfallflucht festgenommen: Betrunkener 17-Jähriger verletzt Polizist

Eine Unfallflucht verursachte am frühen Mittwochmorgen offenbar ein betrunkener 17-Jähriger mit seinem Fahrrad in Kassel-Mitte.

Kassel. Dank der sofortigen Mitteilung eines aufmerksamen Zeugens konnte eine eingesetzte Polizeistreife den tatverdächtigen Radfahrer verfolgen und festnehmen. Nach der Festnahme leistete er körperlichen Widerstand gegen die Beamten, sodass ein Polizist leichte Verletzungen erlitt. Der 17-Jährige muss sich nun neben der Unfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs auch wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung verantworten.

Der Zeuge meldete bei der Polizei am frühen Mittwochmorgen kurz nach Mitternacht, dass er gerade sah, wie ein Fahrradfahrer in der Kölnischen Straße, nahe der Sportstraße, gegen ein geparktes Auto fuhr. Wegen des entstandenen Schadens sprach der Zeuge den jungen Radfahrer an. Dieser zeigte sich aber uneinsichtig und flüchtete in Richtung Königsplatz. Der Zeuge alarmierte sofort die Polizei und berichtete der hinzugeeilten Streife von seinen Beobachtungen. Die Polizisten nahmen die Personenbeschreibung des Fahrers auf und sahen den mutmaßlichen Fahrer des Rads bei der Fahndung kurze Zeit später im Bereich des Königsplatzes.

Der junge Mann rannte bei Erblicken des Streifenwagens weg, konnte aber nach einer kurzen fußläufigen Verfolgung durch die Polizei eingeholt und festgenommen werden. Der polizeibekannte 17-Jährige aus Kassel war betrunken. Weil ein Alkoholtest 2 Promille anzeigte, musste er sich einer Blutprobe unterziehen. Während der polizeilichen Maßnahmen auf dem Revier leistete er körperlichen Widerstand gegen die eingesetzten Beamten, indem er nach ihnen schlug und sie zudem beleidigte. Dabei erlitt ein 60-jähriger Polizeibeamter leichte Verletzungen, konnte seinen Dienst aber fortsetzen.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Friso Gentsch/dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Alltags-Ferrari mit hohem Flirtfaktor: Eberlein Automobile stellt neues Flaggschiff vor

Er verkörpert das italienische Lebensgefühl Dolce Vita-Gefühl perfekt und ist vielleicht der Schönste unter den Schönen! Gestern wurde in Kassel der neue Ferrari Roma …
Alltags-Ferrari mit hohem Flirtfaktor: Eberlein Automobile stellt neues Flaggschiff vor

Drogengeschäft auf Kinderspielplatz im Wesertor: Streife hat "richtigen Riecher"

Beamten nahmen am "Pferdemarkt" in Kassel den typischen Geruch von Marihuana wahr, der von einem Kinderspielplatz zu kommen schien.
Drogengeschäft auf Kinderspielplatz im Wesertor: Streife hat "richtigen Riecher"

Eine Reise unter die Haut: "Körperwelten - Eine Herzenssache" in Kassel eröffnet

Heute öffnete die documenta-Halle in Kassel ihre Pforten für die ersten Besucher der Ausstellung „KÖRPERWELTEN – Eine Herzenssache“.
Eine Reise unter die Haut: "Körperwelten - Eine Herzenssache" in Kassel eröffnet

Übernachtungs-Rekord: Kassel knackt die 1-Millionen-Marke

Was sich im vergangenen Herbst bereits angedeutet hatte, wird nun von den aktuellen Tourismuszahlen klar bestätigt: Mit genau 1.015.754 Übernachtungen und 562.392 …
Übernachtungs-Rekord: Kassel knackt die 1-Millionen-Marke

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.