Nach Vollsperrung der A7 bei Lutterberg Richtung Norden: Eine Spur wieder frei

Nach dem Lkw-Unfall gegen 12 Uhr auf der A 7, zwischen Kassel-Nord und Lutterberg, ist inzwischen der linke Fahrstreifen wieder für den Verkehr freigegeben worden.

Kassel. Aktuell dauern an der Unfallstelle noch die Bergungsarbeiten an. Wie Beamten der Polizeiautobahnstation Baunatal berichten, war es rund 2,5 Kilometer hinter der Anschlussstelle Kassel-Nord in Richtung Norden zu dem Auffahrunfall gekommen.

Aus noch unbekannten Gründen war ein Lkw bei stockendem Verkehr auf einen anderen Lkw aufgefahren, der wiederum auf den davorstehenden Lastwagen geschoben wurde. Der Fahrer des auffahrenden Lkw musste von den Rettungskräften aus seinem Fahrzeug befreit und anschließend in ein Krankenhaus gebracht werden. Er ist offensichtlich verletzt worden, war aber ansprechbar. Wie schwer seine Verletzungen sind, ist derzeit noch nicht bekannt. Der Fahrer des zweiten Lkw ist bei dem Zusammenstoß eher leicht verletzt und mit einem Rettungswagen vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht worden. Der Fahrer des an vorderster Position stehenden Lkw blieb nach derzeitigen Erkenntnissen unverletzt.

Aktuell kommt es auf der A 7 in Richtung Norden auch weiterhin noch zu Verkehrsbehinderungen, da der mittlere und der rechte der drei Fahrstreifen wegen Bergungsarbeiten noch gesperrt sind.

Wir berichten nach.

Rubriklistenbild: © Polizei Nordhessen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Aktionstag am Mittwoch: Milliarden für Luftfahrt – rollen Busunternehmen ins Aus? 

Hessens Busunternehmer versuchen, ihre durch die Coronakrise ausgebremsten Betriebe zu retten und streiken am Mittwoch in Wiesbaden.
Aktionstag am Mittwoch: Milliarden für Luftfahrt – rollen Busunternehmen ins Aus? 

1,6 Millionen Euro für Musikbunker in Kasseler Stadtteil Bettenhausen

Mit 1,6 Millionen Euro beteiligt sich das Land Hessen am Umbau eines Kasseler Hochbunkers in Kassel-Bettenhausen zu einem Musik- und Kulturzentrum.
1,6 Millionen Euro für Musikbunker in Kasseler Stadtteil Bettenhausen

"Toiletten-Trick": Trickdieb täuscht betagte Seniorin und klaut Schmuck

Ein bislang unbekannter Trickdieb hat am Samstagmittag eine hochbetagte Frau in ihrer Wohnung im Kasseler Stadtteil Wehlheiden bestohlen. Zutritt zur Wohnung verschaffte …
"Toiletten-Trick": Trickdieb täuscht betagte Seniorin und klaut Schmuck

Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus: 25.000 Euro Schaden in Kasseler Nordstadt

Am Samstagabend kam es in der Holländischen Straße, Ecke Heinrichstraße, zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus.
Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus: 25.000 Euro Schaden in Kasseler Nordstadt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.