Nach Zusammenstoß: Drei Verletzte und 100.000 Euro Sachschaden

+

Am heutigen Sonntagvormittag ereignete sich ein Unfall auf der B7, bei dem drei Personen verletzt wurden.

Kassel - Am 28. Oktober, gegen 11 Uhr, befuhr der 53-jährige Fahrer eines Pkw Alfa Romeo die Kreisstraße 32 aus Richtung Meimbressen in Richtung Bundesstraße 7. An der Einmündung zur B 7 stieß der Alfa aus ungeklärter Ursache mit einem Mercedes Vito zusammen, der vorfahrtberechtigt auf der Bundesstraße fuhr.

Der 61-jährige Fahrer des Vito aus Liebenau war allein im Fahrzeug, im Alfa befanden sich drei Mitfahrer, alle aus Trendelburg, im Alter von 18, 22 und 65 Jahren. Während der Fahrer des Vito nur leicht verletzt wurde, mussten die Insassen des Alfa nach ärztlicher Sofortbehandlung zur Untersuchung in die umliegenden Krankenhäuser gebracht werden.

Dabei war der Beifahrer im Alfa im Fahrzeug eingeklemmt und wurde durch die eingesetzte Freiwillige Feuerwehr Calden befreit. Zwei Notärzte und die Besatzungen von fünf Rettungswagen kümmerten sich um die Verletzten. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Ein Gutachter wurde beauftragt, die Ursache für den Unfall festzustellen. Die Bundesstraße 7 blieb in diesem Bereich bis zum Ende der gutachterlichen Tätigkeit um 14.20 Uhr gesperrt. Die Schadenshöhe schätzen die aufnehmenden Beamten der Polizeistation Hofgeismar auf 100.000 Euro, wovon knapp 80.000,-Euro auf den Alfa entfallen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Nach Aus mit Thomalla: MT-Star Silvio Heinevetter im Liebes-Urlaub mit neuer Freundin
Kassel

Nach Aus mit Thomalla: MT-Star Silvio Heinevetter im Liebes-Urlaub mit neuer Freundin

Für Silvio Heinevetter und seine MT Melsungen wird es am 10. Januar wieder ernst, denn dann geht es los mit der Vorbereitungen. Doch so lange ist beim MT-Star noch …
Nach Aus mit Thomalla: MT-Star Silvio Heinevetter im Liebes-Urlaub mit neuer Freundin
Geflüchtete Familien sollen in Baunatal neues Zuhause finden: Gemeinschaftsunterkunft wird reaktiviert
Kassel

Geflüchtete Familien sollen in Baunatal neues Zuhause finden: Gemeinschaftsunterkunft wird reaktiviert

Jede Woche kommen zwischen 20 bis 35 geflüchtete Personen nach Baunatal. Sie werden der Kommune von Gießen zugewiesen. Die Zahl der Zuweisungen haben sich in den letzten …
Geflüchtete Familien sollen in Baunatal neues Zuhause finden: Gemeinschaftsunterkunft wird reaktiviert
"Sie haben meinen Charly sterben lassen"
Kassel

"Sie haben meinen Charly sterben lassen"

Fuldabrück. Ohne Betäubungsspritze konnte Hanna Huber ihren Hund nicht zum Tierarzt bringen. Doch sieben Veterinäre lehnen Hausbesuche ab.
"Sie haben meinen Charly sterben lassen"
Zwischen Teddies und Trennungsschmerz: In Monika Öhms Wohnung wird geräumt
Kassel

Zwischen Teddies und Trennungsschmerz: In Monika Öhms Wohnung wird geräumt

Nachdem der EXTRA TIP über das Schicksal von Teddysammlerin Monika Öhm berichtete, haben sich nicht nur freiwillige Helfer, sondern auch das Fernsehen gemeldet.
Zwischen Teddies und Trennungsschmerz: In Monika Öhms Wohnung wird geräumt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.