1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Nackter Mann zeigt sich unsittlich an Gärtnerplatzbrücke

Erstellt:

Von: Karsten Knödl

Kommentare

Blaulicht
Bei dem Exhibitionisten soll es sich um einen ca. 38 Jahre alten und ungefähr 1,78 Meter großen Mann mit normaler Statur, kurzen dunklen Haaren und heller Haut gehandelt haben.  © Archiv

Kripo sucht Zeugen

Kassel-Süd Ein unbekleideter Mann hat am gestrigen Donnerstagnachmittag an der Gärtnerplatzbrücke in Kassel vor den Augen von Besuchern der Fuldaaue sexuelle Handlungen an sich vorgenommen. Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei nach dem geflüchteten Exhibitionisten führte anschließend nicht mehr zum Erfolg.

Die Kasseler Kriminalpolizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den bislang unbekannten Täter geben können.

Die Polizei war gegen 14 Uhr von den Besuchern der Fuldaaue zu der Gärtnerplatzbrücke am Auedamm gerufen worden. Wie die Frau und der Mann aus Nordrhein-Westfalen den aufnehmenden Beamten des Polizeireviers Mitte schilderten, saßen sie auf einer Bank neben dem Eiswagen, als sie auf den nackten Mann am anderen Fuldaufer aufmerksam wurden. Dieser schaute zu ihnen rüber und nahm gleichzeitig sexuelle Handlungen an sich vor, woraufhin das Paar den Notruf der Polizei wählte. Bei Eintreffen der Streifen fehlte von dem Unbekleideten bereits jede Spur. Bei dem Exhibitionisten soll es sich um einen ca. 38 Jahre alten und ungefähr 1,78 Meter großen Mann mit normaler Statur, kurzen dunklen Haaren und heller Haut gehandelt haben. Er trug lediglich Schuhe und hatte eine schwarze Einkaufstasche dabei, so die Zeugen.

Die weiteren Ermittlungen wegen exhibitionistischer Handlungen werden nun beim Kommissariat 12 der Kasseler Kripo geführt. Wer Hinweise auf den Täter geben kann, wird gebeten, sich unter Tel. 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Auch interessant

Kommentare