Dr. Claudia Bader ist neue Chefärztin an der Vitos Orthopädischen Klinik Kassel

Begrüßung der neuen Chefärztin - (v.l.) Philip Eikenberg (Mitglied Klinikleitung), Oliver Gaartz (Krankenpflegedirektor), Susanne Selbert (LWV-Landesdirektorin und Vitos Aufsichtsratsvorsitzende), Prof. Dr. Guido Heers (Ärztlicher Direktor), Bernd Tilenius (Geschäftsführer), Dr. Claudia Bader (Chefärztin), Dr. Andreas Böger (Chefarzt), Dr. Rafael D. Sambale (Chefarzt), Jochen Schütz (Geschäftsbereichsleiter Personal, Organisation und Recht bei Vitos).
+
Begrüßung der neuen Chefärztin - (v.l.) Philip Eikenberg (Mitglied Klinikleitung), Oliver Gaartz (Krankenpflegedirektor), Susanne Selbert (LWV-Landesdirektorin und Vitos Aufsichtsratsvorsitzende), Prof. Dr. Guido Heers (Ärztlicher Direktor), Bernd Tilenius (Geschäftsführer), Dr. Claudia Bader (Chefärztin), Dr. Andreas Böger (Chefarzt), Dr. Rafael D. Sambale (Chefarzt), Jochen Schütz (Geschäftsbereichsleiter Personal, Organisation und Recht bei Vitos).

Eine Chefärztin führt künftig die Anästhesie und Intensivmedizin an der Vitos Orthopädischen Klinik Kassel: Dr. Claudia Bader übernimmt am 1. Oktober die Leitung der Abteilung

Kassel. In den fünf Operationssälen der Vitos Orthopädischen Klinik Kassel finden im Jahr rund 4.500 Eingriffe statt. Die Abteilung Anästhesie und Intensivmedizin ist u.a. dafür verantwortlich, dass die Patientinnen und Patienten sicher aufgehoben sind und die kleinen und großen Operationen überstehen, ohne dabei Schmerzen zu empfinden. Vom 1. Oktober an wird diese Schlüsselabteilung chefärztlich geführt: Dr. Claudia Bader übernimmt die Leitung.

Kleeblatt komplett

„Es ist schön, dass mit Frau Dr. Bader eine kompetente und erfahrene Ärztin für die Leitung der neuen Abteilung gewonnen werden konnte, die nun das Chefärzte-Kleeblatt komplettiert“, so Susanne Selbert, LWV-Landesdirektorin und Vitos Aufsichtsratsvorsitzende, bei der Begrüßungsveranstaltung am Freitag in der Orthopädischen Klinik.

Qualität stetig verbessern

Die neue Abteilung Anästhesie und Intensivmedizin zeige, „wie konsequent die Vitos Orthopädische Klinik Kassel ihr Ziel verfolgt, die Qualität ihrer Leistungen stetig zu verbessern“, sagt Vitos Konzerngeschäftsführer Reinhard Belling und nennt hierfür weitere Beispiele: Die Eröffnung des neuen Bettenhauses im Juli 2021, die anstehende Sanierung des bestehenden Bettenhauses sowie die Erweiterung des Leistungsspektrums um das Schmerzzentrum.

Dr. Claudia Bader, Chefärztin für Anästhesie und Intensivmedizin

Claudia Bader war zuletzt fast zehn Jahre als leitende Oberärztin in der Asklepios Stadtklinik Bad Wildungen tätig. Die Orthopädische Klinik in Kassel Wilhelmshöhe ist ihr vertraut. Von 2006 bis 2010 war die Fachärztin für Anästhesie hier beschäftigt. Auch Prof. Dr. Guido Heers, der Ärztliche Direktor des Hauses, freut sich auf die neue Kollegin. „Wir unterstreichen damit die Bedeutung der Anästhesie in der Vitos Orthopädischen Klinik“, erklärt er. „Als Chefärztin wird Frau Dr. Bader auch Teil der Klinikleitung sein und damit auch strategisch mitwirken.“

Rasanter Fortschritt, neue Herausforderungen

Der rasante Fortschritt in der Medizin ermögliche heutzutage Eingriffe, die noch vor wenigen Jahren undenkbar erschienen, erklärt Dr. Claudia Bader. „Dies stellt natürlich bei einer älter werdenden Bevölkerung gerade die Anästhesie vor große Herausforderungen“, weiß die Chefärztin. Bei Vitos stehe die hervorragende Qualität der medizinischen Versorgung an oberster Stelle. „Daher freue ich mich sehr auf meine neue Aufgabe.“

Konsequente Weiterentwicklung der Klinik

Mit drei neuen chefärztlich geführten Abteilungen – der Wirbelsäulenorthopädie in 2015, der Schmerzmedizin 2020 und der Anästhesie heute – hat sich die Orthopädische Klinik in den letzten Jahren medizinisch stark weiterentwickelt. „Das geschieht für das Wohl unserer Patientinnen und Patienten, aber auch, um weiterhin erstklassige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an uns binden zu können“, sagt Bernd Tilenius, der Geschäftsführer des Hauses.

Vitos Orthopädische Klinik Kassel
Die Vitos Orthopädische Klinik Kassel ist eine der großen Fachkliniken für operative und konservative Behandlungen des Haltungs- und Bewegungsapparates sowie für Schmerzmedizin, Manuelle Therapie und Naturheilverfahren. Sie deckt das gesamte Spektrum der orthopädischen und schmerzmedizinischen Therapie ab. Seit 2013 ist die OKK als EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung und damit als Zentrum der höchsten Versorgungsstufe für künstliche Hüft- und Kniegelenke zertifiziert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Stadt Kassel bietet Müttern Ort zum Stillen an
Kassel

Stadt Kassel bietet Müttern Ort zum Stillen an

Noch immer werden Mütter schräg angeschaut, wenn sie in der Öffentlichkeit zum Stillen ihr Baby an die Brust legen. Die Stadt Kassel hat nun mit dem ersten Stillraum in …
Stadt Kassel bietet Müttern Ort zum Stillen an
Stadt Kassel erlässt Katzenschutzverordnung
Kassel

Stadt Kassel erlässt Katzenschutzverordnung

Freigänger-Katzen müssen künftig kastriert, gekennzeichnet und registriert sein.
Stadt Kassel erlässt Katzenschutzverordnung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.