Neue EssKulTour: So schmeckt und lebt man in der Kasseler Südstadt

1 von 22
2 von 22
3 von 22
4 von 22
5 von 22
6 von 22
7 von 22
8 von 22

Bislang führten die kulinarischen Touren von Dr. Bettina Becker durch den Vorderen Westen oder Wilhelmshöhe. Jetzt kam ein neuer Kasseler Stadtteil im Führungs-Programm hinzu.

Kassel. Vergangenes Wochenende feierte die EssKulTour von Dr. Bettina Becker Premiere in der Südstadt. Auf interessanten Wegen entdeckt man neben Stadt- und Kunstgeschichte auch ‘Schmeggewöhlerchen’ und Orte, die man selbst als Kasseläner noch nicht bemerkt hat. Für 39 Euro pro Person nimmt die Dozentin für Kultur- und Designgeschichte an der Werkakademie für Gestaltung Hessen die Teilnehmer drei Stunden lang mit durch jeweils einen Stadtteil Kassels und erklärt anschaulich Besonderheiten, zeigt Verborgenes und erzählt auch die ein oder andere skurrile Geschichte. Außerdem gibt es fundierte Einblicke in die wechselhafte geschichtliche Entwicklung der Viertel und in die junge Kunst- und Gastronomieszene. Am Weinberg startet die Südstadt-EssKulTour mit knapp 15 Teilnehmern, zieht sich über die Weinbergterrassen zur Frankfurter Straße und darüber hinaus. Zwischendurch gibt es kleine Köstlichkeiten serviert. Gerade die Kombination schätzen die Teilnehmer, von denen viele schon Touren bei Bettina Becker besucht haben. „Man lernt dabei noch so viel über seine eigene Heimat, trifft nette Leute und gerade die Aufteilung auf die Stadtteile finde ich sehr gelungen. So sieht man nicht das typische Kassel, was Besuchern sonst auf den Touren präsentiert wird“, erzählt eine Teilnehmerin, die ihrem Mann die Führung zum Geburtstag geschenkt hat.

Besondere Highlights sind auch die Wurstekammern vom Fleischermeister Rohde und das “Museum Luh” von Künstler Wolfgang Luh, die Einblicke in ihr Schaffen geben. Kulinarische Erlebnisse gibt es bei den Weinbergterrassen in Form von selbstgebackenen Blätterteigschnecken, in der Nachbar mit Mini-Burgern, in der Eisdiele Luciano mit einer erfrischenden Kugel Eis und natürlich darf ein Stückchen ‘Ahle Worscht’ nicht fehlen.

Anmerkung: Die Tour in der Südstadt kann saisonal abweichen, so dass jede EssKultTour etwas anders sein wird. 

Weitere Infos zu den EssKulTouren durch die Stadtteile gibt es hier

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

documenta mietet ehemaliges Kaufhaus in Kassel

1999 wich die beliebte "Kaufhalle" der "Sportarena" im Gebäude an der Ecke Königsstraße/Treppenstraße. Seit zwei Jahren steht die Immobilie leer. Und hat nun einen …
documenta mietet ehemaliges Kaufhaus in Kassel

Tipps aus der Redaktion: Radeln, Puzzeln und Ostereier auspusten - Zeit, zu Hause zu bleiben

Einfach mal zu Hause bleiben und abhängen. Das ist manchmal gar nicht so leicht. Die Bundesregierung empfiehlt aber genau das, um die Verbreitung des Coronavirus zu …
Tipps aus der Redaktion: Radeln, Puzzeln und Ostereier auspusten - Zeit, zu Hause zu bleiben

Kasseler Gartenlaube völlig zerstört: Kripo geht von Brandstiftung aus

Der Sachschaden wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt.
Kasseler Gartenlaube völlig zerstört: Kripo geht von Brandstiftung aus

Kein Eis-Taxi in Hessen erlaubt

Geliefert wird in Corona-Zeiten nicht nur Pizza, Schnitzel und Burger: Auch Büchereien und Boutiquen bringen die Ware direkt zu ihren Kunden. Eisdielen dürfen das jedoch …
Kein Eis-Taxi in Hessen erlaubt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.