1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Neues Außenkunstwerk fertig: documenta-Skulptur auf Ahoi-Gelände aufgebaut

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ulf Schaumlöffel

Kommentare

Auf dem Ahoi-Gelände steht ein rund neun Meter hoher Turm

documenta fifteen-Kunstwerk auf Ahoi-Gelände an der Fulda..
1 / 4documenta fifteen-Kunstwerk auf Ahoi-Gelände an der Fulda.. © Fotos: Privat
documenta fifteen-Kunstwerk auf Ahoi-Gelände an der Fulda..
2 / 4documenta fifteen-Kunstwerk auf Ahoi-Gelände an der Fulda.. © Fotos: Privat
documenta fifteen-Kunstwerk auf Ahoi-Gelände an der Fulda..
3 / 4documenta fifteen-Kunstwerk auf Ahoi-Gelände an der Fulda.. © Fotos: Privat
documenta fifteen-Kunstwerk auf Ahoi-Gelände an der Fulda..
4 / 4documenta fifteen-Kunstwerk auf Ahoi-Gelände an der Fulda.. © Fotos: Privat

Kassel. Seit Freitag Nachmittag gibt es auf dem Ahoi-Gelände an der Fulda das nächste documenta-Außenkunstwerk zu bewundern. Mit zwei Baggern rückte das Team von MOST gartenlandschaften an, um den rund neun Meter hohen Turm aus Betonstahl aufzubauen.

Der Turm ist drehbar und soll von einem tschechischem Künstler stammen. In dem Stahlgeflecht sind Umrisse von Menschenkörpern zu erkennen, die übereinander hängen. Weitere Details sind noch nicht bekannt.

Auch interessant

Kommentare