Neues Restaurant „mondi“ in Kassel hat eröffnet

Neues Restaurant „mondi“ in Kassel hat eröffnet
+
Glücklich, die Gäste nun mit ihrem gastronomischen Konzept auch an einem festen Ort begeistern zu können: „mondi“-Eigentümer Pelle Kossmann (Mitte) und seine kulinarischen Mitstreiter Michael Watson (li.) und Jannis Böttger. 

Jung, frisch, modern und höchst einfallsreich mit nachhaltiger Note: So präsentiert sich zu seiner Eröffnung das Restaurant „mondi“ in der Wilhelmshöher Alle 34 in Kassel. Jeden Tag gibt es ein festes Menü - wahlweise mit oder ohne Fleisch.

Als Starter kommen Brot und Butter an den Tisch, beides aus eigener Herstellung mit Zutaten aus der Region: Das Mehl aus der Pariser Mühle, die Sahne vom Kirchhof Oberellenbach. „Das Brot wird natürlich mit der Hand gebrochen – ein geradezu biblischer Akt“, sagt Pelle Kossmann, Inhaber und kulinarischer Kopf des neuen „mondi“ an der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel.

Die ersten vier Speisen werden für ein sinnlich-lockeres Vergnügen ohne Besteck serviert. Auf dem Terrazzo-Boden stehen Holztische vor der offenen Küche, draußen laden schattige Plätzchen zum Verweilen ein. „Neue deutsche Regionalküche“ nennt das mondi-Team seine Kulinarik, die in vier Gängen plus vier Zwischengängen zum Preis von 49 Euro auf die Tische kommt.

Neues Restaurant „mondi“ in Kassel hat eröffnet

Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel
Glücklich, die Gäste nun mit ihrem gastronomischen Konzept auch an einem festen Ort begeistern zu können: „mondi“-Eigentümer Pelle Kossmann (Mitte) und seine kulinarischen Mitstreiter Michael Watson (li.) und Jannis Böttger.  © Ulf Schaumlöffel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel © Ulf Schaumlöffel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel © Ulf Schaumlöffel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel © Ulf Schaumlöffel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel © Ulf Schaumlöffel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel © Ulf Schaumlöffel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel © Ulf Schaumlöffel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel © Ulf Schaumlöffel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel © Ulf Schaumlöffel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel © Ulf Schaumlöffel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel © Ulf Schaumlöffel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel © Ulf Schaumlöffel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel © Ulf Schaumlöffel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel © Ulf Schaumlöffel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel © Ulf Schaumlöffel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel © Ulf Schaumlöffel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel © Ulf Schaumlöffel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel © Ulf Schaumlöffel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel © Ulf Schaumlöffel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel
Das neue „mondi“ in der Wilhelmshöher Allee 34 in Kassel © Ulf Schaumlöffel

„Bistronomie“ nennt Pelle Kossmann das Setting. „Wir wollen unseren Gästen eine coole Erfahrung bieten, die Spaß macht – und den Geldbeutel nicht überstrapaziert.“ Schon vor der Corona-Pause, die man zum Aufbau des ersten eigenen Lokals nutzte, hatte das Team seine Idee vom Kochen in zahlreichen Pop-Up-Events vermittelt.

Ganz oben steht dabei der Bezug von regionalen erzeugten Waren. Und deren respektvolle Verwendung. Ein Schwein wird im Ganzen gekauft, seine Teile landen mal an einem Tag auf dem Holzkohle-Grill im Restaurant oder aber in der Wurst; Schweinefüße finden sich vielleicht in einer Sülze und im Tages-Menü wieder. Und auch die eigentlich verpönten Salbei-Blüten hebt die Gärtnerei Fuldaaue entgegen jeder Gewohnheit für die mondi-Köche auf. „Ein besonderer Geschmack“, schwärmt Kossmann, der die Grün-Abfälle des Lokals als Kompost wiederum an die Gärtnerei zurückführt.

Ein „Private Dining Room“ nebenan soll nach Fertigstellung das Restaurant ergänzen. „Vielleicht stellen wir eine lange Tafel rein – das bringt eine spannende Kommunikation“, sagt Kossmann, der diese Erfahrung schon bei den Pop-Up-Dinnern machte. Geöffnet hat das „mondi“ von Dienstag bis Samstag, ab 18 Uhr.

Übrigens: Wer sich in Geschirr oder Vasen im mondi verliebt: Eine Tür weiter betreibt die Keramik-Designerin „Theo“resa Schwietzer ihr Atelier-Geschäft, aus dem die schönen Stücke stammen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Sauerstoffgerät könnte ihn retten: Kasselerin Sina Haßkerl kämpft um ihren kranken Vater
Kassel

Sauerstoffgerät könnte ihn retten: Kasselerin Sina Haßkerl kämpft um ihren kranken Vater

„Bitte helft mir, damit mein Papa noch lange bei mir sein kann.” So emotional richtet sich die Kasselerin Sina Haßkerl an die Internet-Gemeinschaft bei GoFundMe.com, …
Sauerstoffgerät könnte ihn retten: Kasselerin Sina Haßkerl kämpft um ihren kranken Vater
Schausteller Kassel laden zum Sommerspaß
Kassel

Schausteller Kassel laden zum Sommerspaß

Nach mehr als 80 000 zufriedenen Besuchern mit rundum positiver Resonanz im vergangenen Jahr beim Sommerspaß auf dem Messeplatz Schwanenwiese in Kassel kann auch 2021 …
Schausteller Kassel laden zum Sommerspaß
MEG-Gründer Mehmet Göker hat sich in der Türkei verlobt
Kassel

MEG-Gründer Mehmet Göker hat sich in der Türkei verlobt

Am Abend seines 40. Geburtstages hat der aus Kassel stammende MEG-Gründer Mehmet Göker seiner Auserwählten in der Türkei einen Antrag gemacht.
MEG-Gründer Mehmet Göker hat sich in der Türkei verlobt
Die Toten Hosen 2022 Band kommt mit ihrer Jubiläums-Show ins Auestadion
Kassel

Die Toten Hosen 2022 Band kommt mit ihrer Jubiläums-Show ins Auestadion

Im kommenden Jahr feiern Die Toten Hosen ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum – und Kassel feiert mit: Am 30. Juni 2022 gastieren die Düsseldorfer erstmals nach 2013 wieder im …
Die Toten Hosen 2022 Band kommt mit ihrer Jubiläums-Show ins Auestadion

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.